Um Ihnen ein angenehmes Online-Angebot zu bieten, setzen wir Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (mehr dazu) .
Cookie-Entscheidung widerrufen
Zum Hauptinhalt springen
ANZEIGE Ein Angebot der GLOBALIS Erlebnisreisen GmbH

3 Tage Standortreise mit Kultur-Event

Das Royal Philharmonic Orchestra in der Alten Oper und Marc Chagall in der Kunsthalle Schirn

Die Alte Oper in Frankfurt

Starpianist Jan Lisiecki spielt Edvard Griegs berühmtes Klavierkonzert
Das Royal Philharmonic Orchestra live erleben - Dirigent Vasily Petrenko
Sonderausstellung »Chagall - die Welt in Aufruhr«
4-Sterne Hotel Hilton Frankfurt City im Herzen der Stadt
Ca. 2-stündige Stadtrundfahrt Frankfurt
3-Gang-Abendessen im Restaurant Schwarzer Stern
Der Starpianisit Jan Lisiecki bringt Edvard Griegs klanggewaltiges a-Moll-Klavierkonzert in die Alte Oper. Entdecken Sie außerdem noch die Ausstellung »Chagall - die Welt in Aufruhr«; die Sonderausstellung endet am 19.02.23!

Begleiten Sie uns Ende Januar auf dieser einzigartigen Kulturreise nach Frankfurt. Unsere Sonderreise verspricht ein wahres Feuerwerk für Ohren und Augen. In der Alten Oper Frankfurt erwartet uns am Montagabend das weltberühmte Royal Philharmonic Orchester. Auf dem Programm dieses Spitzen-Orchesters stehen neben Edvard Griegs klanggewaltigem a-Moll-Klavierkonzert Werke von Ralph Vaughan Williams und Sergei Prokofjew. Unter der Leitung von Vasily Petrenko erleben Sie den Starpianisten Jan Lisiecki, beide sind Garanten für einen fabelhaften Konzertabend! Darüber hinaus haben wir ein abwechslungsreiches Programm für unsere drei Tage in der hessischen Bankenmetropole für Sie zusammengestellt. Ein weiterer Höhepunkt: die Sonderausstellung »Chagall - die Welt in Aufruhr« in der Kunsthalle Schirn.

Reiseverlauf:
Abendessen im Restaurant Schwarzer Stern - Stadtrundfahrt Frankfurt - Konzert in der Alten Oper Frankfurt - Kunsthalle Schirn

Chagall - Der Traum

1. Tag, Sonntag, 29.01.23.: Anreise nach Frankfurt - Abendessen im Restaurant Schwarzer Stern

Individuelle oder Busanreise nach Frankfurt. Nachdem Sie Ihr Zimmer im zentral gelegenen Frankfurt Hilton City bezogen haben, begrüßt Sie Ihre Globalis Erlebnisreisen-Reiseleitung um 18 Uhr. Mit einem Begrüßungsgetränk stimmen wir uns auf die vor uns liegenden Tage an der Hotelbar ein. Am Abend laden wir Sie zu einem gemütlichen und in die Jahreszeit passenden 3-Gänge-Menü im Restaurant »Schwarzer Stern« gegenüber des »Alten Römers« ein. Guten Appetit !

Zum Seitenanfang

Der Römer in Frankfurt

2. Tag, Montag, 30.01.23.: Stadtrundfahrt - Konzertabend in der Alten Oper

Genießen Sie zunächst Ihr Hilton-Frühstücksbuffet. Danach zeigen wir Ihnen auf einer ca. 2-stündigen Stadtrundfahrt die vielen Sehenswürdigkeiten der Bankenmetropole. Die Skyline der Wolkenkratzer ist imposant und nahezu alle bedeutenden Bankhäuser Deutschlands haben hier ihren zentralen Sitz. Aber Frankfurt hat deutlich mehr zu bieten. Insbesondere das neu geschaffenere Quartier »Neuer Römer« hat das Stadtbild Frankfurt neu interpretiert. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Um 20 Uhr erwartet Sie dann bereits das Konzerthighlight unserer Reise. Das Royal Philharmonic Orchester unter der Leitung von Vasily Petrenko begrüßt uns mit der Ouvertüre zur Komödie »Die Wespen«. Danach erleben Sie den Starpianisten Jan Lisiecki mit Edvard Griegs klanggewaltigem a-Moll-Klavierkonzert. Ein grandioser Konzertabend ist uns garantiert!

Zum Seitenanfang

Abendliche Frankfurter Skyline

3. Tag, Dienstag, 31.01.23.: Kunsthalle Schirn - Rückreise

Nach einem gemütlichen Frühstück besuchen wir heute zum Abschluss unserer Tage in Frankfurt die Kunsthalle Schirn und die dortige Sonderausstellung »Chagall - die Welt in Aufruhr«. Marc Chagall (1887–1985) gilt als Poet unter den Künst­lern der Moderne. In einer großen Ausstel­lung beleuch­tet die Schirn Kunst­halle Frank­furt eine bislang wenig bekannte Seite seines Schaf­fens: Chagalls Werke der 1930er- und 1940er-Jahre, in denen sich seine farben­frohe Palette verdun­kelt. Das Werk und Leben des jüdischen Malers wurde maßgeblich durch die Kunstpolitik der Nationalsozialisten und den Holocaust geprägt. Bereits in den frühen 1930er-Jahren thematisierte Chagall in seiner Kunst den immer aggressiver werdenden Antisemitismus und emigrierte 1941 schließlich in die USA. Sein künstlerisches Schaffen in diesen Jahren berührt zentrale Themen wie Identität, Heimat und Exil. Mit über 100 eindringlichen Gemälden, Papierarbeiten, Fotos und Dokumenten zeichnet die Ausstellung die Suche des Künstlers nach einer Bildsprache im Angesicht von Vertreibung und Verfolgung nach. Entdecken Sie die Ausstellung im eigenen Tempo - gut ausgestattet mit dem Schirn-Audioguide. Am Nachmittag erfolgt dann Ihre individuelle oder Busrückreise.

Zum Seitenanfang

Restaurant Schwarzer Stern

Folgendes Programm in der Alten Oper ist vorgesehen (Stand 29.12.22):

Montag, 30. Januar 2023, 20:00, Großer Saal

RALPH VAUGHAN WILLIAMS:
Ouvertüre zur Komödie "Die Wespen"

EDVARD GRIEG
Klavierkonzert a-Moll op. 16

SERGEJ PROKOFJEW
Auszüge aus der Suite „Romeo und Julia“ op. 64

ROYAL PHILHARMONIC ORCHESTRA
JAN LISIECKI Klavier
VASILY PETRENKO Leitung

Zum Seitenanfang

Marc Chagall - Der Engelssturz

Starpianist Jan Lisiecki:

Das Eingeständnis fällt nicht schwer: Eine Pro Arte-Saison ohne Jan Lisiecki ist kaum noch vorstellbar. Regelmäßig ist der Kanadier unser Gast - und zeigt sich jedes Mal von einer anderen Seite. Edvard Griegs klanggewaltiges a-Moll-Klavierkonzert bringt er in dieser Saison mit in die Alte Oper. 25 Jahre alt war Grieg, als er seinen Geniestreich komponierte - nur ein wenig älter ist Lisiecki, wenn er das Konzert bei uns interpretiert. Und das Werk sprüht vor jugendlichem Temperament, das Lisiecki virtuos hervorzukitzeln weiß. Aber ganz seinem sympathischen Naturell entsprechend, setzt er bei allem romantischen Pathos keineswegs auf den Showeffekt, sondern auf Transparenz. Im Royal Philharmonic Orchestra und in Vasily Petrenko findet er die idealen Partner. Die beiden Werke von Ralph Vaughan Williams und Sergei Prokofjew ergänzen das prachtvolle Griegsche Konzert meisterhaft.

Zum Seitenanfang

Die Hauptwache in Frankfurt

Reisen zu Corona-Zeiten:

Ihre Gastgeber und Globalis Erlebnisreisen achten auf die Gesundheit ihrer Gäste und Mitarbeiter. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir im Hotel und bei den Ausflügen auf ein striktes Gesundheits-Management zu Ihrem Wohle achten. Hierzu gehören ein umfangreiches Desinfektions-Programm im Hotel und einige Verhaltensregeln, welche wir Ihnen bei der Ankunft näherbringen. Kein Grund zur Sorge, ganz im Gegenteil: es macht das Reisen für uns alle sicher und zum Vergnügen!

Bitte beachten Sie, dass bei unseren Reisen aktuell weiterhin die 2-G-Regelung gilt. D.h.: Voraussetzung zur Teilnahme an den Reisen ist der Nachweis einer vollständigen Corona-Impfung oder ein Genesenen-Zertifikat.

Zum Seitenanfang

Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Einreisebestimmungen:
Das Mitführen eines gültigen Reisepasses oder Personalausweises ist Pflicht. Informationen zu Einreise- und Impfbestimmungen für nicht deutsche Staatsbürger fordern Sie bitte vor Buchung bei Ihrer Buchungsstelle an. Hierzu ist die Angabe der Nationalität erforderlich.

Eingeschränkte Mobilität/Barrierefreiheit:
Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Bitte sprechen Sie uns auf Ihre Bedürfnisse an.

Zahlung:
Nach Eingang Ihrer Reiseanmeldung bei uns erhalten Sie umgehend eine verbindliche Reisebestätigung/Rechnung mit allen Einzelheiten, mit der der Reisevertrag gemäß unserer Reisebedingungen zustande kommt. Mit der Reisebestätigung erhalten Sie auch den Sicherungsschein.Bitte prüfen Sie nach Erhalt der Bestätigung die Namen nochmals auf ihre Richtigkeit und Vollständigkeit. Evtl. Änderungen teilen Sie uns bitte sofort mit. Sie erhalten dann von uns eine aktualisierte Rechnung/Bestätigung.Nach Erhalt und Prüfung dieser Bestätigung ist eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises fällig. Der Restbetrag ist spätestens 30 Tage vor Reisebeginn zu bezahlen.Die kompletten Reiseunterlagen senden wir Ihnen ca. 14 Tage vor Reisebeginn nach erfolgter Zahlung zu.Anzahlung und Restzahlungen sind unabhängig von der Möglichkeit des Stornierens der Reise innerhalb der o.g. Fristen fällig. Sollten Sie zum Zeitpunkt der Stornierung bereits Zahlungen geleistet haben, werden wir Ihnen diese so schnell wie möglich zurücküberweisen.

Reisebedingungen:
Für diese Reise gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Reiseveranstalters. Bis 7 Tage vor Reiseantritt kann diese Reise bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl, oder aus sonstigen, vom Veranstalter nicht zu vertretenden Gründen, abgesagt werden. Die eingezahlten Beträge werden voll erstattet. Ein weitergehender Anspruch ist ausgeschlossen.

Datenschutz:
Die zur Buchungsabwicklung erforderliche Datenspeicherung erfolgt bei der GLOBALIS Erlebnisreisen GmbH, 61137 Schöneck.

Sicherungsschein:
Der Sicherungsschein für Pauschalreisen gemäß § 651r BGB kommt vom DRSF - Deutscher Reisesicherungsfonds.

Reiseversicherungen:
Im Reisepreis sind keine Versicherungen eingeschlossen. Wenn Sie vor Reiseantritt von Ihrer Reise zurücktreten, entstehen Stornokosten. Wir raten deshalb zum Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung, beziehungsweise zum Abschluss eines Versicherungspaketes.

Impfvorschriften:
Bitte beachten Sie, dass bei unseren Reisen die 2-G-Regelung gilt. D.h.: Voraussetzung zur Teilnahme an den Reisen ist der Nachweis einer vollständigen Corona-Impfung oder ein Genesenen-Zertifikat.

Masern: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Die Angaben sind in Abhängigkeit von dem individuellen Gesundheitszustandes des Reisenden zu sehen. Die aufgezeigten Informationen ersetzen keine vorherige eingehende medizinische Beratung durch einen Arzt / Tropenmediziner. (Für eintretende Schäden, die Vollständigkeit und Richtigkeit wird keine Haftung übernommen).

Stand: September 2022, Änderungen vorbehalten.


Klimatabelle Frankfurt:

Monat:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
Temp. °C max.
3
5
10
14
19
22
24
24
20
14
8
4
Temp. °C min.
-2
-2
1
4
8
11
13
13
10
6
2
-1
Wassertemp. °C
Sonnenstd. pro Tag
2
3
4
6
7
7
7
7
6
4
2
1

Zum Seitenanfang

Hotelbar

Gepflegte Badezimmer

So wohnen Sie:

Ihr Domizil in Frankfurt: Hilton Frankfurt City

Das Hotel der renommierten Hotelkette liegt im Herzen Frankfurts und direkt an einem großen Park. Mitten im Zentrum und dennoch ruhig gelegen, erwartet Sie ein First-Class-Hotel mit jeglichem Komfort. Die Zimmer im Hilton Frankfurt City sind komfortable und großzügig eingerichtet und verfügen über Bad/WC, Sat-TV, Radio und Telefon. Selbstverständlich werden im gesamten Hotel die aktuellen Corona- Regeln beachtet und sorgen so zusammen mit dem „Clean & Save“-Konzept des Hilton-Konzerns für ein gutes Urlaubsgefühl. Zum Frühstück bedienen Sie sich am reichhaltigen Hilton Frühstücksbuffet. Zum Verweilen nach erlebnisreichen Tagen lädt am Abend die gemütliche Hotelbar ein.

Hotellobby

Zimmerbeispiel

Zum Seitenanfang

Termine / Preise / Leistungen:

Wählen Sie Ihren Reisetermin aus

ab/an Eigenanreise:
So, 29.01. - Di, 31.01.23 ·
Reisepreis p.P. ab: 899,- €  

Unterkünfte und Zuschläge p.P.:

Unterkunft / Belegung mit Zuschlag ab
Doppelzimmer 2 Pers.  -
Einzelzimmer 1 Pers.  200,- €

 

PDF-Downloads:

Reiseprospekt

Anmeldeformular

Wichtige Reiseinformationen

Reisebedingungen, Datenschutz, Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach §651a des Bürgerlichen Gesetzbuchs

Reiseschutz-Versicherungen der Allianz Travel


Im Reisepreis bereits enthalten:

Reiseprogramm lt. Ausschreibung
2 x Übernachtung im First-Class-Hotel Hilton Frankfurt City
2 x Frühstücksbüffet im Hotel
Begrüßungsgetränk im Hotel
1 x dreigängiges Abendessen im Restaurant Schwarzer Stern (ohne Getränke)
Stadtrundfahrt Frankfurt (ca. 2 Stunden)
Konzertabend mit dem Royal Philharmonic Orchestra und Jan Lisiecki in der Alten Oper
Eintrittskarte für das Konzert Preiskategorie 1 (beste Platzgruppe)
Eintrittskarte und Audioguide für die Ausstellung »Chagall - die Welt in Aufruhr« in der Kunsthalle Schirn
Globalis Erlebnisreisen-Reiseleitung ab/bis Frankfurt
Reiseliteratur Frankfurt

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen.

Auf Wunsch zusätzlich vorab buchbar:

Bundesweite Bahnanreise 1. Klasse nach Frankfurt und zurück
199,- € p.P.
Bundesweite Bahnanreise 2. Klasse nach Frankfurt und zurück
139,- € p.P.

Nicht im Reisepreis eingeschlossen:

Individuelle Anreise nach Frankfurt und zurück
Tourismusbeitrag der Stadt Frankfurt (2,- Euro p.P./Nacht), dieser muss von jedem Reisegast persönlich im Hotel bezahlt werden.
Flugplan bzw. Fahrplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben bei gleichem Leistungsumfang ausdrücklich vorbehalten. Es gelten unsere allgemeinen Reisebedingungen. Zwischenverkauf bis zur verbindlichen Buchungsbestätigung bei allen Reisen vorbehalten.

Ihr Kontakt zu uns:

Telefonisch

per e-Mail

Hausanschrift



Süddeutsche Zeitung Leserreisen
Verantwortlich für den Inhalt dieser Angebote und für die Durchführung der angebotenen Reisen ist der Reiseveranstalter: GLOBALIS Erlebnisreisen GmbH
Uferstraße 24, 61137 Schöneck
Telefon: 089 / 21 83 - 70 70  · E-Mail: sz@globalis.de

© 2008 - 2023: GLOBALIS Erlebnisreisen GmbH · Bildquellen: GLOBALIS / AdobeStock