Um Ihnen ein angenehmes Online-Angebot zu bieten, setzen wir Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (mehr dazu) .
Cookie-Entscheidung widerrufen
Zum Hauptinhalt springen
ANZEIGE Ein Angebot der GLOBALIS Erlebnisreisen GmbH

12 Tage Rundreise mit Hotelwechsel

Südafrika - Höhepunkte vom Kruger National Park bis zum Kap der guten Hoffnung

Im Kruger-Nationalpark

Linienflug mit Emirates nach Johannesburg und von Kapstadt zurück
Wildbeobachtung im Kruger-Nationalpark
Inlandsflug von Johannesburg nach Kapstadt
Kapstadt, Tafelberg und Kap der guten Hoffnung
Afrikanischer Tanz- und Folklore-Abend mit 14-Gänge-Menü
Lagunenstadt Knysna mit Bootsfahrt und Austernverkostung
Höhepunkte der Garden Route und der Weinregion Stellenbosch
CO2-Kompensation für den Flug im Preis enthalten
Entdecken Sie das Traumziel Südafrika in einer einzigartigen Kombination. Bewundern Sie Sie zunächst die faszinierende Tierwelt des Kruger-Nationalparks. Danach tauchen Sie ein in die malerisch gelegene Kap-Region mit der faszinierenden Metropole Kapstadt. Entlang der Garden Route erwarten Sie anschließend traumhafte Landschaften, kulinarische Genüsse und faszinierende Tierbegegnungen.

Südafrika - das Land an der Südspitze der Welt - zählt weltweit zu den beliebtesten Reisezielen. Wir laden Sie ein, es hautnah und exklusiv mit uns zu erleben. Traumhafte Küsten, atemberaubende Panoramen und einzigartige Landschaften entlang der Garden Route warten darauf von Ihnen entdeckt zu werden. Seien Sie gespannt auf die unvergleichliche Tierwelt Südafrikas und erleben Sie diese aus nächster Nähe während Ihrer Safari durch den weltberühmten Kruger Nationalpark. Löwen, Büffel, Elefanten, Leoparden, Nashörner und viele mehr - hier haben Sie beste Chancen, Afrikas »Big Five« vor die Kamera zu bekommen. Jene fünf Großsäuger sind sozusagen das Aushängeschild des Parks, der mit einer Ausdehnung von über 19.000 Quadratkilometern nicht nur der größte Nationalpark Südafrikas ist, sondern auch zu den größten und bekanntesten Wildtierschutzgebieten der Welt zählt. Nach Ihrer Safari fliegen Sie von Johannesburg nach Kapstadt und erleben die pulsierende und weltoffene Metropole, für viele eine der schönsten Städte der Welt. Traumhafte Strände, das berühmte Kap der Guten Hoffnung, die malerischen Weingegend und natürlich der sagenhafte Tafelberg bilden eine traumhafte Kulisse und lassen jedes Urlauberherz höherschlagen. Nur wenige Länder bieten eine solche Vielfalt an Naturschönheiten, gepaart mit einer Tierwelt, die ihresgleichen sucht. Europäischer Komfort, kapholländische Geschichte und die Ursprünglichkeit des afrikanischen Kontinents bilden in Südafrika eine einmalige Symbiose, die Sie begeistern wird: Eine ganze Welt in einem Land erwartet Sie!

Auch kulinarisch erwarten Sie in Südafrika viele Höhepunkte. Durch Einflüsse holländischer, indischer, britischer, französischer und deutscher Einwanderer steht die südafrikanische Küche für vielschichtige, und schmackhafte Gerichte. Daneben hat sich das Südafrika wegen seiner fruchtigen und starken Weine zu einem absoluten Weinland entwickelt und blickt auf eine fast 300-jährige Anbautradition zurück. Auch diese Genüsse bringen wir Ihnen auf dieser unvergesslichen Reise näher. Im Gold-Restaurant in Kapstadt genießen Sie ein 14-Gänge Menü begleitet mit afrikanischen Folkloretänzen, In Knysna, der Lagunenstadt an der Garden-Route haben wir ein Spezialitäten-Restaurant direkt an der berühmten Waterfront für Sie ausgesucht. Und in der weltbekannten Weingegend von Stellenbosch besuchen Sie ein Weingut, können verschiedene Sorten kosten und genießen ein Mittagessen direkt im Weingut.

Alle Flugstrecken legen Sie mit unserem Premium Partner EMIRATES zurück. Neben den zahlreichen Vorzügen dieser mehrfach prämierten Airline bieten die modernen Flüge im Airbus 380 oder in der Triple Seven Boeing 777 eine bequeme An- und Rückreise. Bereits die Economy Class bietet einen hervorragenden Komfort, welchen Sie auf Wunsch und gegen Aufpreis mit einem Upgrade in die Business Class nochmals deutlich steigern können.

Reiseverlauf:
Johannesburg - Panoramaroute - Mpumalanga - God´s Window - Kruger Nationalpark - Pretoria - Johannesburg - Kapstadt - Knysna - Oudtshoorn - Stellenbosch

Löwen im Kruger-Nationalpark

1. Tag: Flug nach Johannesburg

Mit der mehrmals ausgezeichneten Emirates fliegen wir am Nachmittag via Dubai nach Johannesburg. Im Reisepreis ist die Anreise zum Abflughafen mit der Deutschen Bahn in der 2. Klasse bereits inkludiert (Rail & Fly) und die Flugzeiten erlauben uns eine entspannte Anreise zum Abflughafen.

Zum Seitenanfang

Nkambeni Safari Camp Luxury Tent

2. Tag: Johannesburg - Nelspruit (Mpumalanga) (385km)

Nach der Landung in Johannesburg und der Erledigung der Einreiseformalitäten erwartet uns unsere Globalis Erlebnisreise-Leitung. Fahrt durch abwechslungsreiche Landschaften Richtung Mpumalanga ( inklusive Mittagessen ). Überragende Landschaften und Ausblicke erwarten Sie hier. Übernachtung im Raum Mpumalanga. Einchecken im Hotel am frühen Abend mit anschließendem Abendessen.

Zum Seitenanfang

Sonnenuntergang bei Stellenbosch

3. Tag: Nelspruit - Blyde River Canyon - God’s Window - Potholes - Kruger Nationalpark (90 km)

Nach dem Frühstück brechen wir auf zum Kruger Nationalpark. Wir begeben uns auf die berühmte Panoramaroute und besichtigen wir God’s Window und Potholes. Anschließend erreichen wir den berühmten Kruger-Nationalpark. Das dieses einmalige Naturschutzgebiet existiert, ist in erster Linie dem Sohn deutscher Einwanderer, Paul Kruger zu verdanken, dem damaligen Präsidenten von Südafrika. Er erklärte im Jahr 1898 das Sabie Game Reserve zum Schutzgebiet für Wildtiere, um die einzigartige Tiervielfalt für die Nachwelt zu erhalten. Erst 1926 wurde das Gebiet von der Regierung zum Nationalpark erklärt. Der Kruger-Park bietet fast 150 Säugetierarten Schutz. Der heutige Tag gehört sicherlich zu den Höhepunkten unserer Reise. Eine außergewöhnliche Tierwelt und atemberaubende Landschaften warten darauf entdeckt zu werden. Wir bewundern, mit etwas Glück, die berühmten »Big 5« - Elefant, Leopard, Nashorn, Büffel und Löwe. Die Tiersichtung erfolgt komfortabel im Reisebus. Abendessen und Übernachtung im Raum Kruger Nationalpark.

Zum Seitenanfang

Blyde River Canyon

4. Tag: Kruger Nationalpark

Den heutigen Tag gestalten wir ganz nach unseren Vorstellungen. Wie wäre es beispielsweise mit einer fakultativen Pirschfahrt im Geländewagen durch den Nationalpark? Unsere Reiseleitung vor Ort steht uns beratend zur Seite. Unser Abendessen nehmen wir in einer Boma in unserer Anlage ein. Boma ist oftmals ein runder Sitzplatz mit einem Lagerfeuer und umrandet von hohen Baumstämmen. Unter freiem Himmel mit Blick auf die Sterne genießen wir unser Abendessen am Lagerfeuer und lassen die Tierbegegnungen des Tages Revue passieren. Übernachtung im Raum Kruger Nationalpark.

Zum Seitenanfang

Elefantenfamilie

5. Tag: Kruger Nationalpark - Pretoria - Johannesburg - Kapstadt (393km)

Nach dem Frühstück fahren wir durch die abwechslungsreiche Landschaft Südafrikas mit mehreren Pausen. Nach einer Stadtbesichtigung in Pretoria erfolgt unser Inlandsflug von Johannesburg nach Kapstadt. Hier werden wir von unserer Globalis Erlebnisreise-Leitung empfangen und zu unserem Hotel in Kapstadt gebracht. Abendessen und Übernachtung in Kapstadt.

Zum Seitenanfang

Leopard

6. Tag: Kapstadt und Auffahrt auf den Tafelberg

Kapstadt - Vielleicht eine der schönsten Städte der Welt - wartet heute darauf, von uns entdeckt zu werden. Die »Mutter« der Städte Afrikas, wie sie auch genannt wird, liegt malerisch am Atlantischen Ozean und wurde 1652 als Stützpunkt für die Versorgung der Handelsschiffe auf ihrem Weg nach Indien gegründet. Kurz vor oder nach der Umschiffung des Kaps der Guten Hoffnung als Versorgungspunkt angefangen, entwickelte sich die Stadt zu einem kosmopolitischen Zentrum, mit vielen afrikanischen, indischen, französischen, britischen und holländischen Einflüssen, die sich in der Architektur, in der Farbenpracht, in der Lebensweise und auch in der vielseitigen und schmackhaften Küche wiederfindet. Traumhafte Strände, wie der Bloubergstrand oder die Strände von Camps Bay oder Hout Bay vereinen sich mit der Kulisse des berühmten Tafelberges zu einem unvergleichlichen Motiv. Auch die Tier- und Pflanzenweltwelt am Kap ist beeindruckend. Ob Wale, Robben, Haie oder sogar Pinguine, die sich im Ozean rund um das Kap tummeln oder die Königsprotea, die Wappenblume Südafrikas, die von September bis Januar auf dem Weg zum Kap in ihrer Blüte zu bewundern ist - die Vielfalt ist atemberaubend. Heute besuchen wir während einer Stadtrundfahrt den Company Garden, Bo-Kaap, das Malaienviertel, in dem jedes Haus in einer anderen knalligen Farbe bemalt ist, sowie die berühmte Waterfront von Kapstadt. Dort haben wir auch etwas Freizeit, um es auf eigene Faust zu erkunden. Am Nachmittag fahren wir zur Seilbahnstation am Tafelberg und erkunden den Tafelberg, das Wahrzeichen der Stadt. Der Ausblick über die Stadt reicht bis hin zu Robben-Island, wo einst Nelson Mandela lange Jahre in Haft gehalten wurde. Anschließend geht es wieder zurück in unser Hotel. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Zum Seitenanfang

Kapstadt

7. Tag: Kap der guten Hoffnung (150km) und Gold Restaurant Folklore-Show

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen des Kap. Viele hielten es für den südlichsten Punkt des afrikanischen Kontinents, was aber nicht zutrifft (Kap Agulhas ca. 170 km südöstlich von Kapstadt). Trotzdem war und ist das Kap bei Seefahrern berüchtigt. Aufgrund seiner Wetterkapriolen und der hoch aus dem Wasser ragenden Klippen hat es im Laufe der Jahrhunderte bereits über 3.000 Schiffe im Meer begraben. Wir fahren von Kapstadt los und machen einen Fotostopp bei Camps Bay, einem sehr wohlhabenden Viertel von Kapstadt. Wir bewundern die Verschmelzung des Strandes mit der 12-Apostel-Gebirgsreihe im Hintergrund. Nach einer kurzen Fahrt an Hout Bay vorbei und auf der anderen Seite der Bucht angekommen, erwartet uns wieder ein wunderbares Panorama. Weiter geht es auf dem Chapman’s Peak Drive, einer in den Felsen gehauenen, 100 m über dem Meer liegenden Straße Richtung Cape Point. Kurz vorher bietet sich vor dem Schild »Cape of Good Hope« ein einmaliges Fotomotiv. Am Cape Point haben wir etwas Zeit für uns, um die Schönheit auf uns wirken zu lassen. Bevor wir zurück ins Hotel fahren, statten wir auf dem Rückweg der Pinguinkolonie von Boulders Beach bei Simons Town einen Besuch ab. Parkähnlich angelegt führt ein ca. 20-minütiger Spazierweg durch und entlang der »Heimat« der putzigen Brillenpinguine, die man bewundern kann, ohne sie zu stören. Das heutige Abendessen findet im Gold-Restaurant statt. Ein kulinarisches Highlight mit afrikanischer Tanz- und Folklore und einem 14-Gänge-Menü, welches die kulinarischen Höhepunkte verschiedener afrikanischer Länder vereint. Übernachtung in Kapstadt.

Zum Seitenanfang

Kap der Guten Hoffnung

8. Tag: Kapstadt - Kynsna (490km)

Heute verlassen wir Kapstadt und begeben uns über Somerset West (einer beliebten Kleinstadt bei deutschen Überwinterern) auf die berühmte Garden Route. Das Besondere an dieser Fahrt: Wir fahren die berühmte »Whale Route« entlang der Küste und unser Ziel ist die malerisch gelegene Küstenstadt von Hermanus. Die Stadt verfügt über eine wunderbare Promenade und wir haben Zeit den Blick aufs Meer zu genießen. Mit etwas Glück kann man zwischen den Monaten Juni bis November sogar Wale vom Ufer aus beobachten, die in dieser Zeit ihre Kälber in der Bucht zur Welt bringen. Weiter geht unsere Fahrt nach Kynsna, zur berühmten Lagunenstadt. Die Stadt bietet eine verträumte Waterfront mit Geschäften, Restaurants und Pubs. Abendessen und Übernachtung in Kynsna.

Zum Seitenanfang

Strand in Knysna

9. Tag: Knysna

Der Vormittag steht uns zur freien Verfügung. Die wunderschöne Uferpromenade und die Waterfront laden zu einem Spaziergang ein. Anschließend unternehmen wir eine Bootsfahrt in der Lagune und haben die Möglichkeit frische Austern aus der Region zu kosten. Für das heutige Abendessen haben wir ein spezielles Restaurant direkt an der Waterfront für uns reserviert. Übernachtung in Knysna.

Zum Seitenanfang

Outeniqua-Berge

10. Tag: Knysna - Oudtshoorn - Stellenbosch (494km)

Unsere heutige Fahrt führt uns in die Hochebenen ins Landesinnere. Über die Outeniqua-Berge erreichen wir das Zentrum der Straußenzucht Südafrika’s: Oudtshoorn. Bereits auf dem Weg sehen wir auf beiden Seiten der Straße ausgedehnte Farmen und erfahren vor Ort alles über den größten Vogel der Welt. Bequem in einem Traktoranhänger sitzend, besuchen wir die einzelnen Stationen der Farm. Gegen Mittag verlassen wir die »Straußenrepublik« und begeben uns auf eine Panoramafahrt entlang der Kleinen Karoo, einer Halbwüste mit atemberaubenden Pässen, schroffen Felsmassiven und weiten Tälern, soweit das Auge reicht. Mehrere Stopps garantieren einmalige Fotomotive. Unser Ziel ist Stellenbosch in der weltberühmten Weingegend von Kapstadt. Abendessen und Übernachtung im Raum Stellenbosch.

Zum Seitenanfang

Straußenfarm

11. Tag: Stellenbosch - Abreise, Flug von Kapstadt nach Deutschland (via Dubai)

Heute kosten wir die Weinregion aus. Wir besuchen Stellenbosch und unternehmen eine kurze Stadtbesichtigung. In Südafrika sind über 70 Weingüter angesiedelt und die Qualität der edlen Tropfen ist weltweit bekannt und sehr angesehen. Wir besuchen ein Weingut und haben die Möglichkeit die tollen Weine bei einer Verkostung zu probieren. Als Schmankerl sind wir eingeladen, das Mittagessen direkt im Weingut einzunehmen. Kulinarische Genüsse kurz vor unserem Abschied aus Südafrika erwarten uns. Eine wunderschöne Reise neigt sich dem Ende. Wir fahren zum Flughafen und treten mit wunderschönen Eindrücken unseren Heimflug von Kapstadt nach Hause an (via Dubai).

Zum Seitenanfang

12. Tag: Ankunft in Deutschland

Ankunft in Deutschland.

Zum Seitenanfang

Sie fliegen mit Emirates:

Fliegen mit Emirates bedeutet mehr Komfort, leckeres Essen und preisgekrönte Unterhaltung an Bord. Emirates Airlines ist eine der führenden Fluggesellschaften der Welt. Mit ihrer modernen Flotte an Langstreckenjets verbindet die Airline Dubai mit nahezu der ganzen Welt. In allen Klassen verfügen die Emirates-Flugzeuge über eine ausgezeichnete Ausstattung mit komfortablen Flugsitzen und einem exzellenten Bordservice. Das In-Seat-Entertainment sucht seines Gleichen und lässt die Zeit im wahrsten Sinne des Wortes wie im Fluge vergehen. Freuen Sie sich bereits bei der Anreise auf die emiratische Gastfreundschaft und einen erlebnisreichen Flug an Bord der Emirates-Flotte!

Zum Seitenanfang

Flugplan- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten, ebenso wie eine Änderung der ursprünglich vorgesehenen Fluggesellschaft. An- und Abreisetag dienen ausschließlich der Erbringung der vertraglichen Beförderungsleistungen. Aus technischen oder flugplanbedingten Gründen kann bei allen Flügen eine Zwischenlandung erforderlich sein.

Je nach Fluggesellschaft und Flugdauer werden Bordverpflegung und Getränke nur gegen Bezahlung angeboten.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger:
Nach Südafrika ist es möglich mit dem Reisepass, dem vorläufigen Reisepass und dem Kinderreisepass einzureisen. Der Reisepass muss maschinenlesbar sein. Nicht möglich ist es mit dem Personalausweis, dem vorläufigen Personalausweis und einem Kinderreisepass mit Verlängerungs- oder Aktualisierungsetikett einzureisen. Das Reisedokument muss 1 Monat über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Es wird jedoch empfohlen, mit einem noch mindestens 6 Monate über den Aufenthalt hinaus gültigen Pass zu reisen, um Probleme bei der Ankunft zu vermeiden.

Für die Einreise werden 2 freie Stempelseiten im Reisepass benötigt. Des Weiteren muss dieser maschinenlesbar sein.

Minderjährige benötigen ein eigenes Ausweisdokument und sollten das Einverständnis des/der Sorgeberechtigten nachweisen können, wenn sie alleine reisen oder nur von einem Elternteil begleitet werden. Dies wird empfohlen, um Probleme bei der Einreise zu vermeiden. Es wird zudem empfohlen, eine Geburtsurkunde mitzuführen. Alleinreisende Minderjährige benötigen darüberhinaus weitere Dokumente. Die detaillierten Voraussetzungen zur Einreise von Minderjährigen finden Sie unter folgendem Link: http://www.dha.gov.za/index.php/statements-speeches/621-updated-advisory-new-requirements-for-children-travelling-through-south-african-ports-of-entry.

Informationen zu Einreise- und Impfbestimmungen für Bürger anderer Staaten fordern Sie bitte vor Buchung bei Ihrer Buchungsstelle an. Hierzu ist die Angabe der Nationalität erforderlich.

Eingeschränkte Mobilität/Barrierefreiheit:
Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Bitte sprechen Sie uns auf Ihre Bedürfnisse an.

Reisebedingungen:
Für diese Reise gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Reiseveranstalters. Bis 20 Tage vor Reiseantritt kann diese Reise bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl, oder aus sonstigen, vom Veranstalter nicht zu vertretenden Gründen, abgesagt werden. Die eingezahlten Beträge werden voll erstattet. Ein weitergehender Anspruch ist ausgeschlossen.

Datenschutz:
Die zur Buchungsabwicklung erforderliche Datenspeicherung erfolgt bei der GLOBALIS Erlebnisreisen GmbH, 61137 Schöneck.

Sicherungsschein:
Der Sicherungsschein für Pauschalreisen gemäß § 651r BGB kommt vom DRSF - Deutscher Reisesicherungsfonds.

Reiseversicherungen:
In Ihrem Reisepreis sind keine Versicherungen eingeschlossen. Wenn Sie vor Reiseantritt von Ihrer Reise zurücktreten, entstehen Stornokosten. Wir raten zum Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung, beziehungsweise zum Abschluss eines Versicherungspaketes (Stornokosten- und Reiseabbruchversicherung).

Impfvorschriften:
Für Südafrika sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Folgende Impfungen werden bei der Einreise in das Land Südafrika empfohlen:
- Impfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts
- Hepatitis A
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition
- Tollwut, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition
- Typhus, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition
- Meningokokken ACWY, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition

Masern: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Malaria: Bitte beachten Sie, dass in einigen Gebieten Malaria vorherrscht. Eine prophylaktische Behandlung mit Malariamedikamenten wird empfohlen.

Die Angaben sind in Abhängigkeit des individuellen Gesundheitszustands des Reisenden zu sehen. Die aufgezeigten Informationen ersetzen keine vorherige eingehende medizinische Beratung durch einen Arzt/Tropenmediziner. Für eintretende Schäden, die Vollständigkeit und Richtigkeit wird keine Haftung übernommen.


Die angebotenen Linienflüge basieren auf Sonder- und Reiseveranstaltertarifen der jeweiligen Fluggesellschaft. Das bereitgehaltene Platzkontingent ist begrenzt.

Flugsicherheitsgebühren, -steuer, Treibstoff- und Kerosinzuschlag entsprechen dem u.g. Stand. Wir behalten uns vor, Erhöhungen bis zum Reiseantritt in Rechnung zu stellen.

Stand: Juni 2023, Änderungen vorbehalten.


Klimatabelle Südafrika, Kapstadt:

Monat:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
Temp. °C max.
26
27
25
22
20
18
18
18
19
21
23
25
Temp. °C min.
16
16
14
12
9
8
7
8
9
11
13
14
Wassertemp. °C
18
19
19
18
17
16
15
14
15
16
17
18
Sonnenstd. pro Tag
12
10
9
8
6
6
6
7
8
9
10
11

Zum Seitenanfang

Hotel Southern Sun Mbombela

Hotel Harbour Bridge in Kapstadt

So wohnen Sie:

Für Ihren Aufenthalt vor Ort konnten wir für Sie wunderschöne Hotels reservieren.

Hotel Southern Sun Mbombela (Landeskategorie: 4 Sterne):
Das am Stadtrand von Nelspruit (heute Mbombela) gelegene Hotel verfügt über eine Lobby mit Rezeption. Das Restaurant bietet lokale und internationale Küche. Insgesamt stehen 109 Gästezimmer zur Verfügung. Im Haus steht WLAN ohne Gebühr zur Verfügung. Das Hotel verfügt über rollstuhlgerechte Einrichtungen. Ein Garten bietet zusätzlichen Raum für Entspannung und Erholung im Freien. Zu den weiteren Einrichtungen gehören Lift, eine schöne Gartenanlage, ein Swimming-Pool (Liegen ohne Gebühr). Alle Zimmer bestechen durch Annehmlichkeiten wie eine Klimaanlage, sowie Extras wie kostenloses WLAN und Safes. Weitere Annehmlichkeiten in den Zimmern sind unter anderem: Regenduschen, Komfortbadewannen und kostenlose Toilettenartikel, Flachbildfernseher mit Satellitenempfang, Wasserkocher mit Kaffee-/Teezubehör, tägliche Zimmerreinigung und Schreibtisch.

Nkambeni Safari Camp Luxury Tent im Kruger National Park (Landeskategorie: Spezialkategorie):
Das Nkambeni Safari Camp ist mit seiner Lage der optimale Ausgangspunkt für Tierbesichtigungen im Kruger Nationalpark. Die Anlage bietet Ihnen Restaurant, einen Außenpool, eine Bar und einen Garten. Sie wohnen authentisch in einem Luxury Tent (41qm). Alle Zimmer sind mit einem Sitzbereich ausgestattet und verfügen über einen Kleiderschrank und einen Wasserkocher, Moskitonetze, Bad mit Außendusche und eine eigene Terrasse mit Blick auf den Busch.

Hotel Harbour Bridge in Kapstadt (Landeskategorie: 4 Sterne):
Das moderne Designhotel beeindruckt durch seine herrliche Lage mit Blick auf den Hafen. Für Entspannung sorgt der Pool auf der Dachterrasse und für Kulinarische, internationale und regionale Highlights sorgt das hoteleigene Restaurant. Das Hotel ist in unmittelbarer Nähe der V & A Waterfront gelegen. Weitere Sehenswürdigkeiten wie der Tafelberg oder Companys Garden schnell zu erreichen. In der Nachbarschaft befinden sich verschiedene Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Die komfortabel eingerichteten Zimmer verfügen über Klimaanlage, Teppichboden, Safe ohne Gebühr, Kaffee-/Teezubereiter, Minibar: gegen Gebühr, Telefon, Internet: WLAN/WiFi: ohne Gebühr, Fernseher: SKY-Programme, separate Dusche, Badewanne, WC, Bad durch Glaswand getrennt, Föhn, Balkon oder Terrasse.

Hotel Protea by Marriott Hotel Knysna Quays in Knysna (Landeskategorie: 4 Sterne):
Das komfortable Hotel liegt wunderbar an der Hafenanlage in der Lagune von Knysna. Das Hotel verfügt über Rezeption, Außenpool, Restaurant und Bar. Die hellen Zimmer sind mit einem Flachbildfernseher, kostenlosem WLAN und Möglichkeiten zur Tee- und Kaffeezubereitung, sowie Bad und WC ausgestattet.

Hotel Protea by Marriott Hotel in Stellenbosch (Landeskategorie: 4 Sterne):
Das moderne Hotel ist hervorragender Ausgangspunkt für Entdeckungen in der Weinregion am Kap. Es bietet Rezeption, Bar, Restaurant mit Terrasse, ein Spa, sowie einen Außenpool mit Kaskade. Die traditionellen Zimmer sind mit komfortabel eingerichtet und bieten kostenloses WLAN, Möglichkeiten zur Kaffee- und Teezubereitung sowie Satelliten-TV und verfügen über Dusche und WC.

Protea by Marriott Hotel Knysna Quays

Protea by Marriott Hotel Stellenbosch

Zum Seitenanfang

Termine / Preise / Leistungen:

Wählen Sie Ihren Reisetermin aus

ab/an Frankfurt:
So, 21.01. - Do, 01.02.24 · Flug mit Emirates
Reisepreis p.P. ab: 3.195,- €  
Noch 6 Plätze!
So, 03.03. - Do, 14.03.24 · Flug mit Emirates
Reisepreis p.P. ab: 3.295,- €  
Nur noch auf Anfrage buchbar.
So, 31.03. - Do, 11.04.24 · Flug mit Emirates
Reisepreis p.P. ab: 3.495,- €  
So, 28.04. - Do, 09.05.24 · Flug mit Emirates
Reisepreis p.P. ab: 3.395,- €  
So, 26.05. - Do, 06.06.24 · Flug mit Emirates
Reisepreis p.P. ab: 3.295,- €  
So, 09.06. - Do, 20.06.24 · Flug mit Emirates
Reisepreis p.P. ab: 3.295,- €  
ab/an München:
So, 21.01. - Do, 01.02.24 · Flug mit Emirates
Reisepreis p.P. ab: 3.195,- €  
Noch 7 Plätze!
So, 03.03. - Do, 14.03.24 · Flug mit Emirates
Reisepreis p.P. ab: 3.295,- €  
Nur noch auf Anfrage buchbar.
So, 31.03. - Do, 11.04.24 · Flug mit Emirates
Reisepreis p.P. ab: 3.495,- €  
Noch 6 Plätze!
So, 28.04. - Do, 09.05.24 · Flug mit Emirates
Reisepreis p.P. ab: 3.395,- €  
Noch 6 Plätze!
So, 26.05. - Do, 06.06.24 · Flug mit Emirates
Reisepreis p.P. ab: 3.295,- €  
Noch 9 Plätze!
So, 09.06. - Do, 20.06.24 · Flug mit Emirates
Reisepreis p.P. ab: 3.295,- €  

Unterkünfte und Zuschläge p.P.:

Unterkunft / Belegung mit Zuschlag ab
Doppelzimmer 2 Pers.  -
Einzelzimmer 1 Pers.  420,- €

 

PDF-Downloads:

Reiseprospekt

Anmeldeformular

Wichtige Reiseinformationen

Reisebedingungen, Datenschutz, Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach §651a des Bürgerlichen Gesetzbuchs

ELVIA-Reiseschutz-Versicherungen der Allianz für Einzelreisen


Im Reisepreis bereits enthalten:

Reiseprogramm lt. Ausschreibung
Rail&Fly (Zug-zum-Flug) in der 2. Klasse mit der Deutschen Bahn zum Abflughafen und zurück
Flug von Deutschland via Dubai nach Johannesburg und von Kapstadt via Dubai zurück
CO2-Kompensation des Flugs über atmosfair
Inlandsflug von Johannesburg nach Kapstadt
Flugabhängige Steuern und Gebühren
Freigepäck 20kg und 1 Handgepäckstück pro Person entsprechend den Vorgaben der Airline
Transfers im Zielgebiet lt. Programm
1 x Übernachtung im Raum Nelspruit im Southern Sun Mbombela
2 x Übernachtung im Raum Kruger Nationalpark in Hotel Nkambeni Safari Camp Luxury Tent
3 x Übernachtung in Kapstadt im Hotel Harbour Bridge
2 x Übernachtung im Raum Knysna Protea by Marriott Hotel Knysna Quays
1 x Übernachtung im Raum Stellenbosch im Protea by Marriott Hotel
Frühstück an allen Übernachtungstagen
Abendessen an allen Übernachtungstagen, davon
- 1 x afrikanische Tanz- und Folkloreshow mit 14-Gänge-Abendessen im Gold Restaurant in Kapstadt
- 1 x Abendessen in einem Restaurant an der Waterfront in Knysna
- 1 x Abschiedsmittagessen in einem Weingut bei Stellenbosch
Rundreise und alle im Programm genannten Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder:
- Panorama-Route mit God's Window
- Besichtigung von Pretoria
- Stadtrundfahrt Kapstadt
- Auffahrt auf den Tafelberg (wetterabhängig)
- Tagesausflug Kap-Halbinsel mit Kap der guten Hoffnung
- Bootsfahrt in der Lagune von Knysna
- Besichtigung Straußenfarm in Oudtshoorn
- Besichtigung eines Weingutes in Stellenbosch
Transfers und Überlandfahrten in modernen, klimatisierten Reisebussen
Deutschsprechende Reiseleitung während des gesamten Aufenthalts (Wechsel am Tag 5 in Kapstadt)
Reiseliteratur Südafrika

Mindestteilnehmerzahl: 16 Teilnehmer pro Termin.

Auf Wunsch zusätzlich vorab buchbar:

Zuschlag Rail&Fly (Zug-zum-Flug) in der 1. Klasse (statt 2. Klasse)
100,- € p.P.
Pirschfahrt im Kruger Nationalpark (Mindestteilnehmer: 15 Personen)
142,- € p.P.

Nicht im Reisepreis eingeschlossen:

Aufpreis Business Class Hinflug zum tagesaktuellen Preis
Aufpreis Business Class Rückflug zum tagesaktuellen Preis
Flugplan bzw. Fahrplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben bei gleichem Leistungsumfang ausdrücklich vorbehalten. Es gelten unsere allgemeinen Reisebedingungen. Zwischenverkauf bis zur verbindlichen Buchungsbestätigung bei allen Reisen vorbehalten.

Ihr Kontakt zu uns:

Telefonisch

per e-Mail

Hausanschrift


Bitte beachten Sie, dass bei unseren Reisen die 2G-Regelung gilt. D.h.: Voraussetzung zur Teilnahme an den Reisen ist der Nachweis einer vollständigen Covid-19-Impfung oder ein Genesenen-Zertifikat.


Süddeutsche Zeitung Leserreisen
Verantwortlich für den Inhalt dieser Angebote und für die Durchführung der angebotenen Reisen ist der Reiseveranstalter: GLOBALIS Erlebnisreisen GmbH
Uferstraße 24, 61137 Schöneck
Telefon: 089 / 21 83 - 70 70  · E-Mail: sz@globalis.de

© 2008 - 2023: GLOBALIS Erlebnisreisen GmbH · Bildquellen: GLOBALIS / AdobeStock