Um Ihnen ein angenehmes Online-Angebot zu bieten, setzen wir Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (mehr dazu) .
Cookie-Entscheidung widerrufen

21 Tage Hochsee-Kreuzfahrt

MS SEAVENTURE - Expeditions-Seereise nach Grönland und Island

MS Seaventure

Kleines Schiff für große Momente: MS SEAVENTURE
Maximal 150 Reisegäste an Bord
Prinz Christian Sund Passage: eine der schönsten Schiffspassagen der Welt
Kalbende Gletscher und Eisberge an der Südwestküste von Grönland
Spannende Zodiac-Touren durch die Fjorde und Eisformationen
Die arktische Tierwelt hautnah erleben
Spannende Lektoren-Vorträge mit Markus Rex an Bord
Besuch der Färöer-Inseln, Island und Schottland inklusive
Ohne Flug bis nach Grönland !
Diese Expeditionsreise startet und endet in Bremerhaven. So haben Sie die Möglichkeit Grönland ohne Flug zu erreichen. 21 Tage voller Abenteuer und Spannung an Bord von MS SEAVENTURE liegen vor Ihnen.

Ein Seereisen-Abenteuer der besonderen Art liegt vor uns - Grönland: ein Mythos in Eis und ein Entdeckerziel der Extraklasse. Wenn die MS Seaventure Mitte August in Bremerhaven zu ihrer 21-tägigen-Seereise nach Island und Grönland aufbricht, beginnt eines der letzten wirklichen Reise-Abenteuer unserer Zeit.

Die artenreiche Tierwelt wird uns ebenso begleiten wie Eisberge und Gletscherwelten. Auch aktuelle Fragen im Hinblick auf den Klimawandel und die vor uns liegende Herausforderung, den Planeten Erden für die nachfolgenden Generationen zu erhalten, sind Themen der Reise. Antworten hierfür geben uns die Lektoren an Bord. In spannenden Vorträgen werden sie uns mit den Reisezielen vertraut machen, und weisen auf Versäumnisse und Erfordernisse hin.

Der namhafte Polarforscher Markus Rex wird uns an Bord auf die Reiseziele ebenso einstimmen, wie auch die Thematik des Klimawandels anschaulich darstellen. Nur so ist die Arktis und das Eismeer zu verstehen. Den Rückweg unserer Grönland-Seereise treten wir dann über Island und dem Besuch von Reykjavik und Kirkwall auf den Orkney Inseln an.

Reiseverlauf:
Bremerhaven - Aberdeen / Schottland - Tørshavn / Faröerinseln - Akureyri / Island - Tasiilaq - Passage Prinz Christian Sund - Paamuit - Qaqortoq - Reykjavik - Kirkwall / Orkney - Bremerhaven

Die Nordküste Islands

Reiseverlauf:

Ihre Expeditionsreise startet und endet in Bremerhaven. So haben Sie die Möglichkeit Grönland ohne Flug zu erreichen. 21 Tage voller Abenteuer und Spannung liegen vor uns. Die Seaventure ist in jeder Beziehung das richtige Schiff für diese Expedition.

Erstes Ziel ist nach einem Seetag Aberdeen im Nordosten von Schottland. Weiter geht es dann über die Faröer Inseln in den Norden von Island, welches wir auf dem Rückweg nochmals mit einem Besuch in Reykjavik beehren. Hauptziel der Seereise ist jedoch Grönland. Nach dem Besuch von Tasillaq an der Ostküste und der Passage des Prinz Christian Sunds erwarten uns die Höhepunkte an der Südwestküste, wo wir dann auch schnell die Eisberggrenze erreichen werden. Unterwegs erwartet die Mitreisenden immer wieder eine Zodiacausfahrt und in den Anlaufhäfen spannende Ausflüge und atemberaubende Landschaften.

Zum Seitenanfang

Walbeobachtung

Aberdeen und Tórshavn

An den ersten Tagen Ihrer Reise lernen Sie die schottische Stadt Aberdeen sowie Tórshavn, die Hauptstadt der Färöer kennen. Aberdeen ist eine Hafenstadt im Nordosten Schottlands an der Mündung der Flüsse Dee und Don in die Nordsee. Aufgrund ihrer vielen Gebäude aus Granit wird sie auch als „Granitstadt“ bezeichnet. Einer dieser typischen Bauten ist das Marischal College aus dem 19. Jh., ein monumentales viktorianisches Wahrzeichen, in dem heute die Stadtverwaltung untergebracht ist. Tórshavn iegt auf der Insel Streymoy. Sie ist für die auf der Halbinsel Tinganes gelegene Altstadt mit den aneinandergedrängten Holzhäusern mit Torfdächern bekannt. In der Nähe befindet sich die Domkirche zu Tórshavn, die im 19. Jahrhundert wieder aufgebaut wurde.

Zum Seitenanfang

Mit dem Zodiac entlang der Eisformationen

Islands Norden

Island ist eine der vulkanreichsten Regionen der Welt und bietet deshalb einige der einzigartigsten geografischen und surrealen Landschaften. Island ist eines der wenigen Länder in der Welt, das keinem anderen gleicht. Die Landschaften der Insel wurden durch jahrtausendelangen Vulkanismus, extreme Witterungsverhältnisse und durch mächtige Gletscher geformt und sind ebenso spektakulär wie abwechslungsreich. Einsam und archaisch ist der Norden der Insel Während sich die Mehrzahl der Reisenden vor allem an der Südküste und im Westen des Landes aufhalten, bleiben der Norden und Osten Islands wenige besuchte Regionen. Gut für alle, die die Einsamkeit in Island genießen möchten. Zählt doch der Norden Islands zu den vielseitigsten und beeindruckendsten Ecken des Landes. Die Natur zeigt sich hier in all ihrer Pracht und charmante Orte runden das nordische Erlebnis ab. Ein farbenfrohes Bild blühender Tundra-Wildblumenteppiche bedeckt die Berghänge und Täler während des kurzen, kühlen Sommers.

Zum Seitenanfang

Eisberg vor Tasiilaq

Grönland im Sommer

Sommer in Grönland bedeutet viel Aufregendes in kurzer Zeit. Wenn der Schnee verschwindet, erscheint die Landschaft in ganz neuem Licht. Die weißen Berge werden grau und grün, Wasserfälle fließen ab, um auf weiteres Schmelzwasser zu treffen. Meereis bricht ab und die Fjorde werden mit zauberhaften, treibenden Eisbergen ausstaffiert. Blumen blühen und weitere Tiere wagen sich zum Spielen heraus – Vögel bevölkern den Himmel, Wale und Fische erwecken die See zum Leben. Und wir haben sehr viel Zeit, da die Tage lang sind – an einigen Orten enden sie gar nicht mehr!

Zum Seitenanfang

Dorf auf Grönland

Der arktische Osten – Tasiilaq

Ihr erster Anlaufhafen auf Grönland ist Tasiilaq. Tasiilaq ist mit ca. 2093 Einwohnern und zahlreichen bunten Holzhäusern die größte Ortschaft in Ostgrönland und liegt in einem malerischem und tiefen Fjord umgeben von hohen Bergen. Staunen Sie über die Weite, die hohen Berggipfel, spiegelglattes Wasser mit Eisbergen und die kalbenden Gletscher. Die Inuit-Kultur ist hier noch im täglichen Leben allgegenwärtig.

Zum Seitenanfang

Prinz Christian Sund Passage

Gänsehaut-Momente: Prinz Christian Sund Passage

Der Prinz Christian Sund trennt die im Süden vorgelagerte Inselgruppe mit Kap Farvel vom Festland. Der Sund verbindet die Labradorsee im Westen mit der Irmingersee im Osten. Die Meeresstraße ist etwa 100 Kilometer lang, die Ufer teils über 1000 Meter hoch. Mehrere Gletscher erreichen den Sund, in den auch zahlreiche Wasserfälle münden. Die Fahrt durch den Prinz Christian Sund gehört unbestritten zu den schönsten Schiffspassagen der Welt. Je kleiner das Schiff und je weniger Plexiglas das Naturerlebnis abschwächt, umso intensiver ist dabei das Reiseerlebnis. Während der Passage tauchen immer wieder Gletscher auf und das Eis schimmert in den verschiedenen Blautönen. Nach mehreren Kurven, die immer eine Veränderung der Landschaft mit sich bringen, passieren wir Aappilattoq, das südlichste Dorf Grönlands. Hier leben etwas mehr als 100 Menschen in den für Grönland typischen bunten Häusern. Dann neigt sich die Passage ihrem Ende zu und die SEAVENTURE erreicht die Westküste Grönlands. Der Prinz Christian Sund ist ein Reiseerlebnis der besonderen Art, welches man nur auf einem kleinen Expeditionsschiff so richtig genießen kann. Denn so kommt man wirklich nah heran an die Felsen, Gletscher und Eisberge und kann die großartige Natur hautnah erleben.

Zum Seitenanfang

Hafen in Qaqortoq

Paamiut – Das Volk an der Mündung

Paamiut liegt an der Mündung des Kuannersooq-Fjordes, der Name der Stadt bedeutet übersetzt „Volk an der Mündung“. Es ist eine der größeren Siedlungen in diesem Teil von Grönland und liegt in der Nähe des Kleinen Königsfjords. Die Stadt hat eine Bevölkerung von etwa 1.500 Menschen. Paamiut ist für seine malerische Lage bekannt, eingebettet zwischen den majestätischen Fjorden und Bergen Grönlands. Die Region bietet eine atemberaubende Landschaft mit schneebedeckten Gipfeln, Gletschern und einer reichen arktischen Tierwelt.Die Gewässer vor der Stadt haben eine der größten Populationen von Buckel- und Finnwalen aufzuweisen, außerdem gibt es rund um Paamiut den größten Bestand an Seeadlern in ganz Grönland. Eindrucksvoll ist auch der Fjord, in den zwei größere Gletscher kalben - die Eisberge liegen oft dicht gedrängt vor der Stadt.

Zum Seitenanfang

Einzigartige Panoramen erwarten Sie

Qaqortoq

Qaqortoq ist eine der größten Städte in Südgrönland und liegt an der Südwestküste der Insel. Es ist bekannt für seine malerische Lage am Meer, umgeben von schroffen Fjorden, beeindruckenden Gletschern und einer reichen arktischen Tierwelt. Die Stadt ist ein bedeutendes kulturelles und wirtschaftliches Zentrum in der Region und hat eine Bevölkerung von rund 3.000 Menschen. Die Landschaft um Qaqortoq ist spektakulär und zieht sowohl Abenteurer als auch Naturliebhaber aus aller Welt an. Die Stadt selbst hat eine reiche kulturelle Szene, die von der Geschichte und den Traditionen der Inuit geprägt ist. Es gibt Kunstgalerien, Museen und Handwerksläden, in denen Besucher die lokale Kunst und Kultur erleben können. Qaqortoq ist auch bekannt für seine bunte Straßenkunst, die die Stadt mit Leben und Farbe erfüllt.

Zum Seitenanfang

Seehunde

Reykjavik

Reykjavik ist die Hauptstadt Islands und gleichzeitig die größte Stadt des Landes. Sie liegt an der Südwestküste Islands und ist das kulturelle, wirtschaftliche und politische Zentrum des Landes. Reykjavik ist bekannt für seine faszinierende Mischung aus beeindruckender Natur, reicher Kultur, moderner Architektur und pulsierendem Stadtleben. Die Stadt bietet eine Fülle von Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten. Die Altstadt, bekannt als „Austurvöllur“, ist ein malerischer Ort mit bunten Häusern, gemütlichen Cafés und Restaurants sowie Kunstgalerien und Boutiquen. Die Hallgrímskirkja, eine beeindruckende Kirche im nordischen Stil, ist eines der Wahrzeichen der Stadt und bietet einen atemberaubenden Blick über Reykjavik vom Turm aus.

Zum Seitenanfang

Tasiilaq

Kirkwall auf Orkney

Kirkwall ist die größte Stadt und Hauptstadt der Orkney-Inseln, einer Inselgruppe vor der Nordküste Schottlands. Die Stadt liegt auf Mainland, der größten Insel der Orkneys. Mit einer reichen Geschichte, faszinierender Architektur und einer spektakulären Landschaft zieht Kirkwall Besucher aus aller Welt an. Die Geschichte von Kirkwall reicht weit zurück, und die Stadt ist reich an historischen Stätten und Denkmälern. Das Wahrzeichen der Stadt ist die im 12. Jahrhundert erbaute St. Magnus Kathedrale, ein prächtiges Beispiel normannischer Architektur. Die Kathedrale ist ein beeindruckendes Gebäude mit einem imposanten Turm und kunstvollen Steinmetzarbeiten und ist ein wichtiges religiöses und kulturelles Zentrum für die Bewohner von Kirkwall. Die Altstadt von Kirkwall ist ein charmantes Labyrinth aus engen Gassen, gepflasterten Straßen und historischen Gebäuden. Hier finden sich traditionelle Handwerksläden, gemütliche Pubs, Cafés und Restaurants, die lokale Spezialitäten und frischen Fisch servieren.

Zum Seitenanfang

Im Hafen von Reykjavik

Leben an Bord der MS SEAVENTURE

Die MS SEAVENTURE wurde eigens für außergewöhnliche Seereisen konzipiert. Als MS Bremen war sie seit vielen Jahren der Inbegriff deutscher Expeditions-Sehnsucht und hat auf ihren unzähligen Seereisen in allen Meeren dieser Welt begeistert. Diese Tradition setzt sie nun unter ihrem neuen Namen MS SEAVENTURE mit gleichgroßer Leidenschaft fort.

In allen Häfen, in welchen die SEAVENTURE nicht an der Pier, sondern auf Reede liegt, erfolgt das Ausbooten mit motorisierten Schlauchbooten (Zodiacs). Auch unternimmt Ihr Expeditionsteam zusammen mit Ihnen spannende Ausfahrten in der nordischen Natur. Wir empfehlen Ihnen generell die Mitnahme einer leichten Regenhose für die Zodiacfahrten.

Zahlungsmittel an Bord ist bei allen Reisen der Euro. Für eine bargeldlose Abwicklung aller Ausgaben an Bord wird für Sie während der Reise ein Bordkonto eingerichtet, welche Sie am Ende Ihrer Seereise an der Rezeption bargeldlos mit Ihrer EC-/Maestro-Karte sowie den Kreditkarten Mastercard und Visa begleichen können. Bitte beachten Sie, dass ein Umtausch von Devisen an Bord in der Regel nicht möglich ist.

Die MS SEAVENTURE ist ein Nichtraucherschiff. Das Rauchen ist in allen Räumen der MS SEAVENTURE nicht gestattet. Dies gilt für herkömmliche Rauchwaren ebenso wie für E-Zigaretten. Auf dem Lidodeck sind Raucherbereiche ausgewiesen.

Bitte beachten Sie, dass zusätzliche Leistungen wie Friseur, Massagen, Wäscherei- und Bügelservice individuelle Serviceleistungen sind, welche nicht im Reisepreis enthalten sind. Die SEAVENTURE verfügt über zwei Fahrstühle, eine gut ausgestattete Bibliothek mit einer Auswahl internationaler und aktueller Belletristik und Sachbüchern.

Zum Seitenanfang

Nachhaltigkeit und Umwelt

SEAVENTURE stellt Reinwasser mit Hilfe von Meerwasserentsalzungsanlagen her. Das Abwasser wird in biologischen Kläranlagen wiederaufbereitet. Außerdem verhindern wir durch unser Ballastwassermanagement, dass Flora und Fauna in andere Regionen gelangen. Wir vermeiden, wann immer es geht, den Einsatz von Kunststoff und verwenden unter anderem keine Plastiktüten, Strohhalme und Cocktailspieße.

Expeditionen unterliegen strengen Anforderungen. Deshalb planen wir jede Expedition in die Arktis mit größter Sorgfalt und reichen die Route und das Programm zu Genehmigungszwecken beim Umweltbundesamt ein. Um die Transportwege zu verkürzen und die Wirtschaft an unseren Ferienorten zu unterstützen, kaufen wir Lebensmittel möglichst direkt vor Ort. Auf unseren Expeditionen legen wir unseren Gästen ans Herz verantwortungsvoll zu handeln, und informieren sie im Rahmen von Präsentationen über das, was in diesem Zusammenhang wichtig ist.

An Bord der SEAVENTURE wurde einiges getan, um den Brennstoffverbrauch und die Emissionen zu verringern. Dazu gehört auch die Planung unserer Routen, die wir für jede Expedition mit größter Sorgfalt und Rücksichtnahme auswählen. In besonders empfindlichen Ökosystemen achten wir verstärkt darauf, mit gedrosselter Leistung zu fahren und ganz auf die Verwendung von Schweröl zu verzichten. Der Schiffsmotor wird zu 100 % mit emissionsarmem Marinedieselöl betrieben, das einen Schwefelgehalt von höchstens 0,1 % hat. Die Schweizer Reederei SCYLLA achtet darauf, dass das Schiff regelmäßig gewartet und umweltfreundlich modernisiert wird. Produkte, die die Pflanzen- und Tierwelt schädigen könnten, kommen nicht zum Einsatz. So ist zum Beispiel der Unterwasseranstrich des Schiffs TBT-frei.

Zum Seitenanfang

Änderungen der Programmabfolge vorbehalten. An- und Abreisetag dienen ausschließlich der Erbringung der vertraglichen Beförderungsleistungen. Programmänderungen wegen Hoch- oder Niederwasserständen auf den für die Durchführung des Programms maßgeblichen Gewässern, ebenso Schiffsdefekte ohne Verschulden der Reederei und Schleusendefekte auf der Schifffahrtsroute sind vorbehalten. Die Reederei wird nach Möglichkeit den Passagieren ein Alternativprogramm anbieten, wobei Unterkunft und Verpflegung an Bord zu erfolgen hat.

Einreisebestimmungen
Deutsche Staatsangehörige benötigen einen Reisepass, gültig mindestens 6 Monate über das Einreisedatum hinaus. Informationen zu Einreise- und Impfbestimmungen für Bürger anderer Staaten fordern Sie bitte vor Buchung bei Ihrer Buchungsstelle an. Hierzu ist die Angabe der Nationalität erforderlich.

Eingeschränkte Mobilität / Barrierefreiheit:
Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Reisebedingungen:
Für diese Reise gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Reiseveranstalters. Bis 20 Tage vor Reiseantritt kann diese Reise bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl, oder aus sonstigen, vom Veranstalter nicht zu vertretenden Gründen, abgesagt werden. Die eingezahlten Beträge werden voll erstattet. Ein weitergehender Anspruch ist ausgeschlossen. Die zur Buchungsabwicklung erforderliche Datenspeicherung erfolgt bei der GLOBALIS Erlebnisreisen GmbH, 61137 Schöneck.

Zahlung:
Nach Eingang Ihrer Reiseanmeldung bei uns erhalten Sie umgehend eine verbindliche Reisebestätigung/Rechnung mit allen Einzelheiten, mit der der Reisevertrag gemäß unserer Reisebedingungen zustande kommt. Mit der Reisebestätigung erhalten Sie auch den Sicherungsschein. Bitte prüfen Sie nach Erhalt der Bestätigung die Namen nochmals auf ihre Richtigkeit und Vollständigkeit. Evtl. Änderungen teilen Sie uns bitte sofort mit. Sie erhalten dann von uns eine aktualisierte Rechnung/Bestätigung.Nach Erhalt und Prüfung dieser Bestätigung ist eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises fällig. Der Restbetrag ist spätestens 30 Tage vor Reisebeginn zu bezahlen. Die kompletten Reiseunterlagen senden wir Ihnen ca. 14 Tage vor Reisebeginn nach erfolgter Zahlung zu. Anzahlung und Restzahlungen sind unabhängig von der Möglichkeit des Stornierens der Reise innerhalb der o.g. Fristen fällig. Sollten Sie zum Zeitpunkt der Stornierung bereits Zahlungen geleistet haben, werden wir Ihnen diese so schnell wie möglich zurücküberweisen.

Sicherungsschein:
Der Sicherungsschein für Pauschalreisen gemäß § 651r BGB kommt vom DRSF - Deutscher Reisesicherungsfonds.

Reiseversicherungen:
In Ihrem Reisepreis sind keine Versicherungen eingeschlossen. Wenn Sie vor Reiseantritt von Ihrer Reise zurücktreten, entstehen Stornokosten. Wir raten zum Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung, beziehungsweise zum Abschluss eines Versicherungspaketes (Stornokosten- und Reiseabbruchversicherung).

Impfempfehlungen:
- Impfungen gemäß des Impfkalenders des Robert-Koch-Instituts (www.rki.de)

Masern: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Die Angaben sind in Abhängigkeit von dem individuellen Gesundheitszustandes des Reisenden zu sehen. Die aufgezeigten Informationen ersetzen keine vorherige eingehende medizinische Beratung durch einen Arzt / Tropenmediziner. (Für eintretende Schäden, die Vollständigkeit und Richtigkeit wird keine Haftung übernommen).

Bordwährung: Euro
Barzahlung, Kreditkarte, EC-Karte

Kleidung an Bord
Die SEAVENTURE ist ein Expeditionsschiff mit viel Stil und Komfort. Auf einer Expeditionsreise dreht sich alles um das Naturerlebnis und die Entdeckeratmosphäre ist sportlich-entspannt. Entsprechend sollte Ihre Kleidung zu allen Exkursionen leger und dem Reiseziel entsprechend ausgerichtet sein. Sportlich-elegant ist die passende Umschreibung zum Dinner. Bei den mitreisenden Herren ist ein Jacket gerne gesehen und zum Willkommens- und Abschiedsessen empfehlen wir für die Herren einen Anzug, für die Damen Entsprechendes.

Schiffskategorie (unsere Eigenbewertung):
Hervorragendes Expeditionsschiff mit erstklassiger Ausstattung.

Hafen- und sonstige Gebühren sowie Treibstoffzuschlag entsprechen dem u.g. Stand. Wir behalten uns vor, Erhöhungen bis zum Reiseantritt in Rechnung zu stellen.

Stand: Februar 2024, Änderungen vorbehalten.


Klimatabelle Südküste Grönland:

Monat:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
Temp. °C max.
-4
-4
-4
0
4
8
11
10
6
2
-1
-3
Temp. °C min.
-10
-10
-10
-6
-2
1
4
4
2
-2
-6
-9
Wassertemp. °C
-1
-1
-1
-1
0
1
1
2
2
1
1
0
Sonnenstd. pro Tag
1
2
5
6
6
7
7
6
5
3
1
0

Zum Seitenanfang

Balkonkabine Deck 6

Kabinenbeispiel Deck 4 und 5

So wohnen Sie:

Die MS SEAVENTURE wurde eigens für außergewöhnliche Seereisen konzipiert. Als MS Bremen war sie seit vielen Jahren der Inbegriff deutscher Expeditions-Sehnsucht und hat auf ihren unzähligen Seereisen in allen Meeren dieser Welt begeistert. Diese Tradition setzt sie nun unter ihrem neuen Namen MS SEAVENTURE mit gleichgroßer Leidenschaft fort.

Bei 111 Meter Länge, 17 Meter Breite und mit einem Tiefgang von nur 4,8 Meter bietet die SEAVENTURE maximal 155 Gästen Platz. Das Besondere: Aufgrund ihrer geringen Größe werden viele kleine Häfen abseits der Touristenrouten angelaufen. An Bord geht es sehr individuell und persönlich zu. Die Bordsprache ist deutsch, das Bordprogramm und die Ausflüge werden ebenfalls in deutscher Sprache (in Ausnahmefällen mit Dolmetscher) angeboten.

Kabinen
Alle Kabinen sind bequem und gemütlich eingerichtet und 18 qm groß. Es gibt nur Außenkabinen, die durch weite Panoramafenster, Bullaugen oder bei den Kabinen und Suiten auf den Decks 6 und 7 auch vom eigenen Balkon aus, einen faszinierenden Ausblick ermöglichen. Alle Kabinen verfügen über einen Flachbildschirm, einen WLAN-Zugang (je nach Fahrgebiet eingeschränkte Verbindungen) sowie eine Klimaanlage. Aus Sicherheitsgründen dürfen Heißwasserbereiter sowie Glätt- und Bügeleisen in der Kabine nicht angeschlossen werden. In der Kabine befinden sich ausreichende Anschlüsse für 220-V-Wechselstrom, Ihr Bad verfügt über einen festinstallierten Haarföhn. Die Minibar wird täglich kostenfrei mit alkoholfreien Getränken gefüllt. Die Kabinen verfügen über einen Privatsafe.

Kleidung und Atmosphäre an Bord
Die SEAVENTURE ist ein Expeditionsschiff mit viel Stil und Komfort. Auf einer Expeditionsreise dreht sich alles um das Naturerlebnis und die Entdeckeratmosphäre ist sportlich-entspannt. Entsprechend sollte Ihre Kleidung zu allen Exkursionen leger und dem Reiseziel entsprechend ausgerichtet sein. Sportlich-elegant ist die passende Umschreibung zum Dinner. Bei den mitreisenden Herren ist ein Jacket gerne gesehen und zum Willkommens- und Abschiedsessen empfehlen wir für die Herren einen Anzug, für die Damen Entsprechendes.

Restaurants und Tischreservierung
Das Abendessen im Restaurant servieren wir allen Gästen bei einer gemeinsamen Tischzeit. Dafür reserviert Ihr Restaurantchef an Bord einen Tisch für Sie. Sollten Sie besondere Wünsche haben, nehmen wir diese bei Ihrer Buchung gerne unverbindlich auf. Zum Frühstück und Mittagessen sind keine festen Plätze vorgesehen. Die SEAVENTURE-Crew verwöhnt Sie zu den Mahlzeiten mit gut abgestimmten Menüs und einer großen Auswahl an Hauptgängen. Im Vordergrund steht neben der jeweils regionalen Küche unserer Fahrtgebiete eine gehobene internationale Küche. Selbstverständlich kann auf eventuelle persönliche Lebensmittel-Unverträglichkeiten jederzeit entsprechend durch Ersatzmenüs reagiert werden. Bitte lassen Sie uns schwere Unverträglichkeiten gleich bei Buchung wissen. Im Bedarfsfall sprechen Sie uns bitte hierzu im Vorfeld Ihrer Reisebuchung an.

MS SEAVENTURE – Fakten:
Baujahr: Okt. 1990
BRZ: 6.752
Werft: Mitsubishi Shipyard
Länge: 111 Meter
Breite: 17 Meter
Tiefgang: 4,80 Meter
Geschwindigkeit: max. 15 Knoten
Stabilisatoren: Ja
Eisklasse: Höchste Eisklasse E4
Passagierdecks: 6
Gästekapazität: max. 155
Kabinen/Suiten: 80/2
Crew: ca. 100
Bordsprache: Deutsch
Zodiacs: 12
Hospital: Ja
Helikopterdeck: Ja

Weitere Ausstattungen:
- Restaurant (eine Tischzeit)
- SEAVENTURE Club mit Bar
- Panorama Lounge Bar
- Bibliothek
- Internet und E-Mail-Center mit öffentlichen PC‘s
- WLAN-Zugang in allen Kabinen / Suiten
- Sonnendeck mit beheizbarem Pool
- Fitnessraum und Sauna
- Mini-Boutique
- Beautysalon mit Friseur und Massagebereich
- Fotoservice
Dienstleistungen so nicht ausdrücklich erwähnt, sind nicht im Reisepreis enthalten.

Kabinenbeispiel Deck 3

Bordrestaurant

Zum Seitenanfang

Termine / Preise / Leistungen:

Wählen Sie Ihren gewünschten Reisetermin aus:

ab/an | Reisetermin | Preis pro Person ab

Bremerhaven:
Do, 15.08. - Mi, 04.09.24 · Reisepreis: 7499.- €  

Unterkünfte und Zuschläge pro Person:

Unterkunft / Belegung mit Zuschlag ab
Kat. 1 Deck 3, mit Bullaugen 2 Pers.  -
Kat. 1 Deck 3, mit Bullaugen 1 Pers.  3.000,- €
Kat. 2 Deck 4 vorne, Panoramafenster 2 Pers.  2.000,- €
Kat. 2 Deck 4 vorne, Panoramafenster 1 Pers.  6.000,- €
Kat. 3 Deck 4 mittig, Panoramafenster 2 Pers.  3.400,- €
Kat. 3 Deck 4 mittig, Panoramafenster 1 Pers.  7.400,- €
Kat. 4 Deck 5 vorne, Panoramafenster 2 Pers.  4.400,- €
Kat. 5 Deck 5 mittig, Panoramafenster 2 Pers.  6.000,- €
Kat. 6 Deck 6, mit Balkon 2 Pers.  7.100,- €
Kat. 7 Suite Deck 7, mit Balkon 2 Pers.  9.500,- €

 

Im Reisepreis bereits enthalten:

21-tägige Schiffsreise an Bord der MS SEAVENTURE
Ein- und Ausschiffungsgebühren
Hafengebühren
Vollpension an Bord mit vier Mahlzeiten täglich
Minibar in der Kabine mit Softdrinks und Mineralwasser
Alle Trinkgelder für die Crew an Bord während Ihrer Seereise mit der MS SEAVENTURE
Deutschsprachige Kreuzfahrtleitung
ZODIAC-Ausfahrten begleitet durch das SEAVENTURE-Expeditions-Team
Spannende Lektorenvorträge mit Markus Rex während der Reise zu seinen Expeditionen ins Nordmeer und die Arktis und darüber hinaus mit spannenden Themen unserer Zeit
Von Markus Rex signiertes Buch (1 x pro Kabine) »Eingefroren am Nordpol«

Maximalteilnehmerzahl für das gesamte Schiff: 150 Reisegäste, Mindestteilnehmerzahl: 110 Personen

Auf Wunsch zusätzlich vorab buchbar:

Ausflugspaket mit 5 Landausflügen:
- Stadtrundfahrt Aberdeen
- Zu Besuch auf den Faröer Inseln
- Akureyri – Islands Norden
- Reykjavik – Die Hauptstadt der Isländer
- Inselrundfahrt Mainland (Kirkwall)
300,- € p.P.
Schnellbucher-Rabatt: Bei Buchung bis 30.04.2024 erhalten Sie das Ausflugspaket kostenlos!
-300,- € p.P.
Bundesweite Bahnanreise 1. Klasse nach Bremerhaven und zurück
199,- € p.P.
Bundesweite Bahnanreise 2. Klasse nach Bremerhaven und zurück
149,- € p.P.

Nicht im Reisepreis eingeschlossen:

Individuelle Anreise nach Bremerhaven und zurück
An Bord buchbare Landausflüge (nach Verfügbarkeit)
Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben bei gleichem Leistungsumfang ausdrücklich vorbehalten. Es gelten unsere allgemeinen Reisebedingungen. Zwischenverkauf bis zur verbindlichen Buchungsbestätigung bei allen Reisen vorbehalten.

Ähnliche, ebenfalls einzigartige Reisen:

In Amsterdam

Flussreise - Van Gogh, die Tulpenblüte und belgische Metropolen

8 Tage Flussreise

ab € 1299

Alison Balsom  © Lizzie Patterson

Das London Symphony Orchestra und Alison Balsom in der Elbphilharmonie

4 Tage Standortreise mit Kultur-Event

ab € 1199

Johannesbad in Bad Füssing

Deutschland - Bad Füssing: Wellnessurlaub im 3* Hotel Dein Franz - inkl. Haustürabholung

8 Tage Wellness- und Vital-Reise

ab € 645


Nichts verpassen:

Newsletter

Ihr Kontakt zu uns:

Telefonisch

per e-Mail

Hausanschrift


GLOBALIS ERLEBNISREISEN
© 2008 - 2024: GLOBALIS Erlebnisreisen GmbH · Uferstraße 24 · 61137 Schöneck - DE · info@globalis.de