Um Ihnen ein angenehmes Online-Angebot zu bieten, setzen wir Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (mehr dazu) .
Cookie-Entscheidung widerrufen

4 Tage Flussreise

Flussreise - Glorreiche Rheingau Tage! Genussreise an Bord der MS Esprit

Schloss Vollrads

Exklusives Deluxe Schiff mit Suiten bis zu 27 qm Größe
Kulinarik auf hohem Niveau: Vollpension an Bord
Weinfesttage: die "34. Glorreichen Rheingau Tage"
Das Mittelrheintal mit Passage der Loreley-Strecke
Weindegustation und Schlender-Weinproben
Rheingau-Rundfahrt: Rüdesheim, Assmannsshausen und Eltville
Reisen zu Corona-Zeiten: Wir achten auf die Gesundheit unserer Gäste und Mitarbeiter. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir während der Reise auf ein striktes Gesundheits-Management zu Ihrem Wohle und dem Schutz der Crew achten. Hierzu gehört ein umfangreiches Desinfektions-Programm und einige Verhaltensregeln, welche wir Ihnen bei der Einschiffung näherbringen. Kein Grund zur Sorge, ganz im Gegenteil: es macht das Reisen für uns alle sicher und zum Vergnügen! Detaillierte Informationen erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen.

Die Lese ist vollbracht, die neuen Weine in den Fässern! Zeit um zu feiern und zu genießen. Die 34. Glorreiche Rheingau Tage finden - Corona bedingt - zwar im kleineren Rahmen, jedoch nicht weniger genussreich statt. Grund genug für uns Sie an diesen Feiertagen des Rheingaus gebührend und in ganz besonderer Form teilnehmen zu lassen.

Die MS Esprit fährt bereits seit Juli 2020 exklusiv für Globalis. Auf unseren Sommerrouten konnten wir bereits über tausend Gäste für den Komfort und die entspannte Bordatmosphäre begeistern. Begleiten Sie uns zum Saisonabschluss in die bunte Blätterwelt der Weinberge und in eine wunderschöne Flusslandschaft. An Bord der luxuriösen MS Esprit bieten wir Ihnen eine im wahrsten Sinne des Wortes Genussreise mit viel Komfort und einigen Sonderleistungen. Uns ist es gelungen drei der renommiertesten VDP.Weingüter des Rheingaus zur Teilnahme zu gewinnen. Zusammen mit den geschätzten Winzern erwartet Sie eine genussreiche Kurzreise mit dem Ambiente der MS Esprit. Mehr geht nicht !

Reiseverlauf:
Frankfurt - Oestrich-Winkel - Rheingau-Rundfahrt: Rüdesheim, Asmannshausen, Eltville - Passage Mittelrheintal mit Loreley-Strecke - Oestrich-Winkel - Frankfurt

Der Rheingau im Herbst

1. Tag: Einschiffung in Frankfurt und Willkommen an Bord

Abfahrt in Frankfurt: 19:00 Uhr

Am Nachmittag erwartet Sie die luxuriöse MS Esprit zur Einschiffung an Bord. Nachdem Sie sich in Ihrer Kabine bzw. Suite eingerichtet haben, erwartet Sie Ihre Schiffs- sowie Kreuzfahrtleitung zum Begrüßungsempfang in der Panoramaloungebar der MS Esprit. Neben einigen Sicherheitshinweisen erhalten Sie Informationen zum Aufenthalt an Bord. Vor dem Abendessen dürfen Sie sich dann auf eine erste Weinprobe der besten VDP.Weine freuen. Für Sie an Bord und Ihr erster VDP.Gastgeber ist Ulrich Allendorf vom gleichnamigen Weingut aus Oestrich-Winkel. Neben genussvollen Momenten bei der Weindegustation erfahren Sie viel Wissenswertes über den Weinbau und vor allen Dingen über das Rheingau. Das erste Abendessen an Bord ist die perfekte Ergänzung und der stimmungsvolle Abschluss des ersten Tags an Bord.

Zum Seitenanfang

Bronzestatue der Loreley

2. Tag: Ein Tag im Rheingau - MS Esprit liegt in Oestrich-Winkel

Ankunft in Oestrich-Winkel: 06:00 Uhr

Am Vormittag unternehmen Sie einen Busausflug zu den bekanntesten Orten des Rheingaus. Rüdesheim, Assmannshausen und Eltville laden zu einer Besichtigung ein. Am Nachmittag besuchen Sie das VDP.Weingut Schloss Vollrads. Bei einer genussvollen Schlender-Weinprobe probieren Sie nicht nur einige der Weine des Prädikatsweinguts, sondern erfahren viel über die Arbeit des Weinguts und besichtigen die wunderschöne Schlossanlage. Abends erwartet Sie dann mit dem Gala Dinner an Bord der MS Esprit ein weiterer kulinarischer Höhepunkt unserer Genussreise.

Zum Seitenanfang

Weinanbaugebiet Rheingau

3. Tag: Eine der schönsten Flusspassagen der Welt

Abfahrt in Oestrich-Winkel: 09:00 Uhr
Ankunft in Oestrich-Winkel: 15:00 Uhr
Abfahrt in Oestrich-Winkel: 22:00 Uhr

Am Morgen verlassen wir unseren Liegeplatz in Oestrich-Winkel und erleben die wohl schönste Flusspassage der Welt: Unsere Mittelrheinpassage führt Sie rheinabwärts bis nach St. Goar und Boppard. Die Streckenkommentierung unseres Kreuzfahrtleiters bringt Ihnen die zahlreichen Burgen und Schlösser an den Ufern des Rheins näher. Mittendrin die berühmte Passage der Loreley. Genießen Sie die wunderschöne Passage auf dem Sonnendeck und erleben Sie diese auf dem Rückweg nach Oestrich-Winkel rheinaufwärts gleich nochmals. Genügend Zeit zum Entdecken inklusive. Am Nachmittag erreichen wir wieder unseren Liegeplatz in Oestrich-Winkel. Von dort starten wir am Nachmittag zu unserer zweiten Gutsbesichtigung. Kloster Eberbach - wo Klosterarchitektur und Weingenuss eine einzigartige Verbindung eingehen - ist unser heutiges Weingut-Ziel. Auch hier genießen Sie während einer Schlender-Weinprobe nicht nur sechs Weine, sondern besichtigen die wunderschöne und gut erhaltene Klosteranlage. Ein weiterer Höhepunkt unserer Reise! Am Abend nehmen wir dann wieder Kurs in Richtung Frankfurt und Sie genießen ein letztes Mal die Kochkunst und den Service an Bord der MS Esprit. Guten Appetit und auf Ihr Wohl!

Zum Seitenanfang

Max Schönleber und Ulrich Allendorf

4. Tag: Ankunft in Frankfurt

Ankunft in Frankfurt: 05:30 Uhr

Bereits am frühen Morgen erreicht die MS Esprit mit Frankfurt den Ausgangspunkt unserer exklusiven Genuss-Flussreise. Nach dem Frühstück beginnt gegen 09:30 Uhr die Ausschiffung und Ihre Reise endet in der hessischen Metropole Frankfurt. Vielleicht möchten Sie noch eine Nacht verlängern? Nutzen Sie gern unser Verlängerungsangebot im Steigenberger Frankfurter Hof, inmitten der Altstadt Frankfurts.

---

Alle genannten Zeiten sind als Richtzeiten zu betrachten.

Zum Seitenanfang

Kloster Eberbach

Das Rheingau

Riesling zwischen Schlössern und Burgen, so kann man den Rheingau am besten Bezeichnen. In keiner Region und in keinem Anbaugebiet der Welt wird mehr Riesling angebaut als an der hessischen Bergstraße. Zweite starke Weinsorte der Region ist der Spätburgunder, welcher besonders rund um Assmannsshausen wächst. Während unserer Genussreise an Bord der MS Esprit lernen Sie drei der renommiertesten VDP.Weingüter des Rheingaus näher kennen.

Zum Seitenanfang

Weinkeller im Kloster Eberbach

VDP.Weingut Fritz Allendorf

Die Weinberge des Familienbetriebs erstrecken sich 30 Kilometer entlang des Rheins. Ulrich Allendorf und Max Schönleber - aus der nächsten Winzergeneration - stehen für beste Qualität vom VDP.Ortswein bis hin zum VDP.Grosse Lage. Auf mehr als 70 Hektar werden beste Rieslinge und Spätburgunder gehegt und gepflegt. Lernen Sie das Weingut auf einer Weinverkostung an Bord der MS Esprit am ersten Abend der Reise kennen. Ulrich Allendorf präsentiert seine Schätze!

Zum Seitenanfang

Rheinpromenade in Eltville

VDP.Weingut Schloss Vollrads

Über 800 Jahre Weinbautradition und eine sehr lange Geschichte vereint das Schloss Vollrads zu einem der bekanntesten Weingüter an der hessischen Weinstraße. Das wunderschöne Schloss liegt inmitten der Monopollage Schloss Vollrads über den Weinbergen des Rheingaus. Sie entdecken nicht nur die Weine des Weinguts, sondern auch das herrschaftliche Schloss auf einer Schlender-Weinprobe am zweiten Tag Ihrer Reise.

Zum Seitenanfang

VDP.Gutswein

VDP.Weingut Kloster Eberbach

Das hessische Staatsweingut ist ein Kulturdenkmal von europäischem Rang. Mit 92 Hektar ist es das größte Steillagenweingut Deutschlands und eines der Gründungsmitglieder des VDP. Im Besitz des Klosters ist die größte Schatzkammer deutscher Spitzenweine: Der älteste Wein datiert aus dem Jahre 1706. Die wunderschöne Gesamtanlage und die Weine entdecken Sie ebenfalls auf einer einzigartigen Schlender-Weinprobe am dritten Reisetag!

Zum Seitenanfang

Gepflegte Weinproben

VDP.Die Prädikatsweingüter

„Was für Weine“ ist das Motto dieses Zusammenschlusses von rund 200 Winzern aus 13 Weinregionen Deutschlands. Selbstbewusst sprechen die Weingüter von der Weinelite Deutschlands mit individuellem Handwerk und gelebter Leidenschaft. Gut zu erkennen sind die Mitgliedsbetriebe an der Traubenadlerflaschenkapsel und allen gemein ist die vierstufige VDP.Klassifikation.

Zum Seitenanfang

Weinstock zur Weinlese im Herbst

Hinweis bei Eigenanreise mit dem PKW:

Sollten Sie mit dem PKW individuell nach Frankfurt reisen, empfehlen sich zwei Parkhäuser in unmittelbarer Nähe des Schiffsanlegers. Leider kann dort kein Parkplatz vorreserviert werden. Die Kosten betragen für die 7 Tage ca. 130,- Euro. Die Parkhäuser liegen ca. 300 Meter vom Anleger entfernt und sind 24-Stunden am Tag geöffnet bzw. per Parkchip zu öffnen.

Zum Seitenanfang

Änderungen der Programmabfolge vorbehalten. An- und Abreisetag dienen ausschließlich der Erbringung der vertraglichen Beförderungsleistungen. Programmänderungen wegen Hoch- oder Niederwasserständen auf den für die Durchführung des Programms maßgeblichen Gewässern, ebenso Schiffsdefekte ohne Verschulden der Reederei und Schleusendefekte auf der Schifffahrtsroute sind vorbehalten. Die Reederei wird nach Möglichkeit den Passagieren ein Alternativprogramm anbieten, wobei Unterkunft und Verpflegung an Bord zu erfolgen hat. Vorbehalten bleiben die Bestätigungen der Liegeplätze durch die Hafenbehörden. Die Reederei wird bei der Absage nach Möglichkeit einen gleichwertigen Alternativ-Liegeplatz bestellen.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Flussschiffe nicht mit Hochseekreuzfahrtschiffen zu vergleichen sind. Je nach Lage Ihrer Kabine kann es möglich sein, dass Sie Motorengeräusche Ihres Schiffes hören werden. An manchen Anlegestellen liegen mehrere Schiffe nebeneinander, so dass die Sicht behindert ist bzw. mit Geräuschbelästigung gerechnet werden muss.

Reisedokumente für deutsche Staatsbürger:
Das Mitführen eines gültigen Reisepasses oder Personalausweises ist Pflicht.

Informationen zu Einreise- und Impfbestimmungen für Bürger anderer Staaten fordern Sie bitte vor Buchung bei Ihrer Buchungsstelle an. Hierzu ist die Angabe der Nationalität erforderlich.

Eingeschränkte Mobilität / Barrierefreiheit:
Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Bitte sprechen Sie uns auf Ihre Bedürfnisse an.

Zahlung:
Nach Eingang Ihrer Reiseanmeldung bei uns erhalten Sie umgehend eine verbindliche Reisebestätigung/Rechnung mit allen Einzelheiten, mit der der Reisevertrag gemäß unserer Reisebedingungen zustande kommt. Mit der Reisebestätigung erhalten Sie auch den Sicherungsschein.

Bitte prüfen Sie nach Erhalt der Bestätigung die Namen nochmals auf ihre Richtigkeit und Vollständigkeit. Evtl. Änderungen teilen Sie uns bitte sofort mit. Sie erhalten dann von uns eine aktualisierte Rechnung/Bestätigung.
Nach Erhalt und Prüfung dieser Bestätigung ist eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises fällig. Der Restbetrag ist spätestens 30 Tage vor Reisebeginn zu bezahlen.

Die kompletten Reiseunterlagen senden wir Ihnen ca. 14 Tage vor Reisebeginn nach erfolgter Zahlung zu.
Anzahlung und Restzahlungen sind unabhängig von der Möglichkeit des Stornierens der Reise innerhalb der o.g. Fristen fällig. Sollten Sie zum Zeitpunkt der Stornierung bereits Zahlungen geleistet haben, werden wir Ihnen diese so schnell wie möglich zurücküberweisen.

Reisebedingungen:
Für diese Reise gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Reiseveranstalters. Bis 30 Tage vor Reiseantritt kann diese Reise bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl, oder aus sonstigen, vom Veranstalter nicht zu vertretenden Gründen, abgesagt werden. Die eingezahlten Beträge werden voll erstattet. Ein weitergehender Anspruch ist ausgeschlossen. Die zur Buchungsabwicklung erforderliche Datenspeicherung erfolgt bei der GLOBALIS Erlebnisreisen GmbH, 61137 Schöneck.

Sicherungsschein:
Der Veranstalter-Sicherungsschein laut § 651 BGB kommt von der R+V Versicherung.

Reiseversicherungen:
In Ihrem Reisepreis sind keine Versicherungen eingeschlossen. Wir raten zum Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung, beziehungsweise zum Abschluss eines Versicherungspaketes.

Bordwährung: Euro, Barzahlung, Kreditkarte, EC-Karte

Impfvorschriften:
Für diese Reise sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Masern: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Die Angaben sind in Abhängigkeit von dem individuellen Gesundheitszustandes des Reisenden zu sehen. Die aufgezeigten Informationen ersetzen keine vorherige eingehende medizinische Beratung durch einen Arzt / Tropenmediziner. (Für eintretende Schäden, die Vollständigkeit und Richtigkeit wird keine Haftung übernommen).

Bordwährung: Euro
Barzahlung, Kreditkarte, EC-Karte

Schiffskategorie (unsere Eigenbewertung):
Modernes First-Class-Schiff mit luxuriöser Ausstattung.

Hafengebühren, -steuern und Treibstoffzuschlag entsprechen dem u.g. Stand. Wir behalten uns vor, Erhöhungen bis zum Reiseantritt in Rechnung zu stellen

Stand: September 2020, Änderungen vorbehalten.


Klimatabelle Frankfurt:

Monat:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
Temp. °C max.
3
5
10
14
19
22
24
24
20
14
8
4
Temp. °C min.
-2
-2
1
4
8
11
13
13
10
6
2
-1
Wassertemp. °C
Sonnenstd. pro Tag
2
3
4
6
7
7
7
7
6
4
2
1

Zum Seitenanfang

Mastersuite Diamant-Deck

Bordrestaurant

So wohnen Sie:

Ihr Zuhause auf Zeit: Das Deluxe-Flussschiff MS Esprit

Das Luxusschiff der Schweizer Reederei Scylla sucht seinesgleichen auf deutschen Flüssen. Mit maximal 100 Gästen reisen Sie auf einem 110-Meter-Schiff höchst komfortabel. Die Esprit besticht mit ihrer weitläufigen Architektur und bietet nicht nur 52 Komfort-Kabinen und -Suiten sondern auch viel Freiraum auf drei Decks und einem schön eingerichteten Sonnendeck.Erst 2018 wurde das 2010 erbaute Schiff nochmals renoviert.

Die Standardkabinen auf dem Smaragddeck verfügen über 16m², die Suiten auf dem Rubindeck über 20m² und die Mastersuiten auf dem Diamantdeck sogar über 27m². Alle ausgestattet mit Flat-Screen-TV, Minibar, Safe, Haartrockner, Klimaanlage sowie ein Bad mit bodentiefer Dusche und WC. Die Kabinen auf dem Rubin- und Diamantdeck verfügen über einen französischen Balkon. Zwischen dem Diamant- und Rubindeck befindet sich ein Lift, die Kabinen auf dem Smaragddeck sind nicht mit dem Aufzug erreichbar.

Zu den Mahlzeiten bedienen wir Sie im Hauptrestaurant mit exquisiten Speisen in mehrgängigen Menüs, im Restaurant Arthurs Bistro erwartet Sie eine á-la-Carte Auswahl und auf dem Sonnendeck verwöhnen wir Sie an sommerlichen Abenden mit einem reichhaltigen Barbecue. Genießen Sie Cocktails und weitere Getränke in der Panorama-Bar und freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Bordprogramm.

Kleidung an Bord:
Sportliche, bequeme Kleidung ist tagsüber angebracht sowie warme Jacke oder Windbluse für den Aufenthalt an Deck. Es besteht keine Kleiderordnung, jedoch sind Shorts, Badesachen o.ä. im Restaurant nicht erwünscht.

Baujahr: 2010, renoviert im Winter 2017/2018
Länge: 110 m
Breite: 11.40 m
Tiefgang: 1.50 m
Motoren: 2130 PS
Besatzung: 36 Personen
Passagiere: 100 Personen
Stromspannung: 220 Volt
Flagge: Schweiz

Mini-Suite Rubin-Deck

Gepflegte Baderäume

Zum Seitenanfang

Termine / Preise / Leistungen:

Wählen Sie Ihren Reisetermin aus:

Do, 29.10. - So, 01.11.20 · Reisepreis p.P. ab: 549,- €  
Flusskreuzfahrt ab Frankfurt
So, 01.11. - Mi, 04.11.20 · Reisepreis p.P. ab: 549,- €  
Flusskreuzfahrt ab Frankfurt

Unterkünfte und Zuschläge p.P.:

Unterkunft / Belegung mit Zuschlag ab
2-Bett-Kabine Smaragd-Deck 2 Pers.  -
2-Bett-Kabine Smaragd-Deck zur Alleinbenutzung 1 Pers.  -
2-Bett Minisuite Rubin-/Diamantdeck 2 Pers.  100,- €
2-Bett Minisuite Rubin-/Diamantdeck zur Alleinbenutzung 1 Pers.  100,- €
2-Bett-Juniorsuite Rubindeck 2 Pers.  200,- €
2-Bett-Juniorsuite Rubindeck zur Alleinbenutzung 1 Pers.  300,- €
2-Bett-Mastersuite Diamantdeck 2 Pers.  300,- €

 

PDF-Downloads:

Reiseprospekt

Anmeldeformular

Wichtige Reiseinformationen

Schiffsbeschreibung der Reederei

Reisebedingungen, Datenschutz, Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach §651a des Bürgerlichen Gesetzbuchs

ELVIA-Reiseschutz-Versicherungen der Allianz für Einzelreisen


Im Reisepreis bereits enthalten:

Reiseprogramm lt. Ausschreibung
3 x Übernachtung auf MS Esprit in der gebuchten Kategorie
Ein- und Ausschiffungsgebühren, Hafentaxen und Schleusengebühren
Vollpension mit Frühstück, Mittag- und Abendessen an Bord, beginnend mit dem Abendessen am ersten Tag und endend mit dem Frühstück am letzten Tag an Bord.
Wein-Degustation an Bord der MS Esprit mit Ulrich Allendorf vom VDP.Weingut Allendorf
Rheingau-Rundfahrt mit Besichtigung von Rüdesheim, Assmannsshausen und Eltville
Schlender-Weinprobe auf Schloss Vollrads mit Besichtigung
Fluss-Passage des Mittelrheintals mit Loreleystrecke bis St. Goar und zurück
Schlender-Weinprobe Kloster Eberbach mit Besichtigung
Benutzung der Bordeinrichtungen
Gesundheits-Management und aktuelles Hygieneprogramm an Bord und bei den Ausflügen
Globalis-Kreuzfahrtleitung
Reiseliteratur

Mindestteilnehmerzahl für das gesamte Schiff: 68 vollzahlende Reisegäste

Auf Wunsch zusätzlich vorab buchbar:

Verlängerungsnacht Steigenberger Frankfurter Hof im Doppelzimmer
109,- € p.P.
Verlängerungsnacht Steigenberger Frankfurter Hof im Einzelzimmer
169,- € p.P.

Nicht im Reisepreis eingeschlossen:

Individuelle Anreise nach Frankfurt und zurück
Getränke und Trinkgelder an Bord
Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben bei gleichem Leistungsumfang ausdrücklich vorbehalten. Es gelten unsere allgemeinen Reisebedingungen. Zwischenverkauf bis zur verbindlichen Buchungsbestätigung bei allen Reisen vorbehalten.

Ihr Kontakt zu uns:

Telefonisch

per e-Mail

Hausanschrift



Stuttgarter Zeitung Verlagsgesellschaft mbH
Plieninger Straße 150, 70567 Stuttgart
Telefon: 0711 – 7205 1181  · E-Mail: stz-leserreisen@globalis.de

© 2008 - 2020: GLOBALIS Erlebnisreisen GmbH · Uferstraße 24 · 61137 Schöneck - DE