9 Tage Rundreise mit Hotelwechsel

Portugal - Insel-Hopping auf den Azoren - Im Einklang mit der Natur

Insel Pico

Malerische Landschaften mitten im Atlantik
Historische Städte mit beeindruckender Architektur
Weinbaukultur auf der Insel Pico
Naturreservat Caldeira auf Faial
UNESCO-Weltkulturerbestadt Angra do Heroísmo
CO2-Kompensation für den Flug im Preis enthalten
Nur wenige Flugstunden von Deutschland entfernt liegen mitten im Atlantik die Azoren. Mit dieser Reise entdecken Sie gleich 4 der Inseln - jede mit einem ganz eigenen Charakter.

Heiße Vulkane und kühle Kraterseen, historische Städtchen und kilometerlange Hortensienhecken – die Azoren sind eine Welt für sich. Fernab des europäischen Kontinents liegen neun große und viele kleine portugiesische Inseln inmitten des Atlantiks und spielen mit ihrem Azorenhoch eine entscheidende Rolle für das Wetter Mitteleuropas. Entdecken Sie auf Ihrer Reise abseits des Massentourismus unberührte Kraterlandschaften mit glasklaren Seen auf der grünen Insel Sao Miguel. Faial bietet eine einzigartige Pflanzenwelt im Naturreservat Caldeira. Die historische Weinbaulandschaft auf Pico gehört zum Weltkulturerbe. Terceira wartet mit der faszinierenden Renaissancestadt Angra do Heroísmo auf Sie. Doch auch der Atlantik hält Aufregendes für Sie bereit: Gehen Sie auf Walbeobachtungstour und erleben Sie die Meeressäuger aus nächster Nähe!

Reiseverlauf:
Insel Sao Miguel - Sete Cidades - Vila das Capelas - Lagoa do Fogo - Ribeira Grande - Ponta Delgada - Insel Faial - Insel Pico - Lajes - Insel Terceira - Sao Sebastiao - Praia da Vitoria - Biscoitos - Angra do Heroismo

Windmühle auf den Azoren

1. Tag: Flug nach Ponta Delgada auf Sao Miguel

Sie werden vor Ort von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung empfangen und zum Hotel gebracht. Am Nachmittag erkunden Sie die reizvolle Hauptstadt der Azoren mit ihren verwinkelten Gassen und historischen Gebäuden aus der Kolonialzeit. Aus dem einstigen Fischerdörfchen hat sich bis heute eine lebhafte Stadt mit Hafen und Promenade entwickelt. Auf Ihrem dreistündigen Stadtrundgang besichtigen Sie die vier wichtigsten Kirchen der Stadt. Bummeln Sie über den farbenfrohen Markt der Stadt und genießen Sie das lebendige Flair von Ponta Delgada.

Zum Seitenanfang

Lagoa Azul und Lagoa Verde

2. Tag: Ganztagesausflug Sete Cidades

Ihr heutiger Ausflug führt zum landschaftlichen Höhepunkt der Azoren. Sete Cidades liegt mit seinen blauen und grünen Seen Lagoa Azul und Lagoa Verde inmitten eines riesigen Vulkankraters, steil fallen die Hänge zu den still ruhenden Gewässern hinab. Den schönsten Ausblick über die berühmten Kraterseen genießen Sie vom Aussichtspunkt Vista do Rei. Im Nordwesten der Insel liegt der alte Walfängerort Vila das Capelas. Sie besichtigen das Volkskundemuseum. Auf dem Rückweg besuchen Sie eine Plantage für Sao Miguels wertvollste Frucht: In typisch weiß gestrichenen Gewächshäusern können Sie die verschiedenen Stadien der Ananas begutachten und Marmelade oder Liköre verkosten.

Zum Seitenanfang

Reivzoller Blick auf den Atlantik

3. Tag: zur freien Verfügung - Zusatzausflüge

Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Ihre Reiseleitung gibt Ihnen gerne Tipps für weitere Unternehmungen.

Z.B. Zusatzausflug: Ganztagesausflug Ribeira Grande, Lagoa do Fogo, Caldeira Velha
Sie fahren entlang der Nordküste nach Ribeira Grande und spazieren durch die prunkvollen Straßenzüge, die vom Reichtum des wirtschaftlichen Aufschwungs durch die Wolle zeugen. Hier besichtigen Sie das Museum Casa do Arcona mit seiner wertvollen Kunstsammlung. Ihre Fahrt führt weiter hinauf zum Feuersee Lagoa do Fogo, einem der schönsten Kraterseen der Azoren. Das Naturschutzgebiet ist ein Vogelparadies, sogar Lorbeerwald ist hier noch zu finden. Genießen Sie den einmaligen Blick über das kristallklare Wasser. Nach einem traditionellen Mittagessen besichtigen Sie die versteckt im Wald liegende Caldeira Velha. Ein wunderschönes Fleckchen Erde, an dem ein kleiner Wasserfall mit warmem, eisenhaltigem Wasser ein kleines Badebecken speist. Anschließend fahren Sie nach Lagoa und besichtigen eine traditionelle Töpferei aus dem Jahre 1862.
Oder z.B. Zusatzausflug (nur vor Ort buchbar): Halbtags Walbeobachtung
Die Azoren gehören zu den besten und interessantesten Zielen zur Beobachtung von Meeressäugern, über 20 Walarten und Delfine tummeln sich rund um die Azoren. Die am häufigsten gesichteten Arten sind Pottwale, die das reine und nährstoffreiche Wasser rund um die abgelegene Inselwelt lieben. Die riesigen Tiere wurden noch bis 1987 gejagt, heute hat sich eine große „Whale-Watching“ Szene auf den Azoren entwickelt. Mit kleinen Gruppen von bis zu 12 Personen fahren die Skipper mit Gummibooten aufs Meer hinaus und zeigen Ihnen die imposanten Meeressäuger aus sicherer Entfernung. Beeindruckend zeigen die Tiere ihre Größe, wenn Sie beim Abtauchen ihre Schwanzflosse weit aus dem Wasser strecken - Pottwale können bis zu 18 Meter lang werden! Ihre aufregende Jagd auf die Wale dauert etwa drei Stunden. Für Ihre Sicherheit ist mit Sicherheitsausrüstung und erfahrenen Skippern, Biologen und langjährigen Walbeobachtern gesorgt. Kinder unter 18 Jahren sind nur in Begleitung der Eltern oder eines Sorgeberechtigten zugelassen. Wichtige Ausrüstung: komfortables Schuhwerk mit Gummisohlen, Windjacke, Sonnencreme, wasserfester Beutel für Mobiltelefon und/oder Kamera. Dieser Ausflug ist wetterabhängig.

Zum Seitenanfang

Walbeobachtung

4. Tag: Ponta Delgada - Horta auf Faial

Vormittags ist der Weiterflug nach Horta auf Faial geplant. Ihre Reiseleitung bringt Sie zum Flughafen. Am Flughafen Horta empfängt Sie Ihre dortige Reiseleitung und bringt Sie zum Hotel. Am Nachmittag begeben Sie sich auf eine erste Entdeckungstour. Der Spaziergang beginnt an der weltbekannten Marina von Horta. Neben den wunderschönen Yachten, die im Hafen ankern, können Sie die einzigartige Gemäldeausstellung an der Mole bewundern. Seeleute aus der ganzen Welt verewigen sich hier mit einem Gemälde an der Hafenmauer. Einem Aberglauben zu Folge ist damit eine sichere Weiterreise auf dem Meer gewährleistet. Im legendären Peter’s Sport Café, dem bekannten Treffpunkt der Seefahrer, werden bei Gin Tonic Geschichten übers Meer erzählt und die nächsten Reisen geplant. Der Besuch ist ein „Muss“. Entlang der efeuumrankten Mauern des Castelo de Santa Cruz, das im 16. Jh. zum Schutz vor Piraten erbaut wurde, gelangen Sie in die malerische Altstadt von Horta. Ein kurzer Blick in die Kirche de Sao Francisco zeigt das vergoldete Schnitzwerk und die herrlichen Azulejos mit Bildern aus dem Leben des heiligen Franzikus. Nebenan im kleinen Museum werden Kunstwerke von der Insel aus verschiedenen Jahrhunderten gezeigt. Durch einen herrlichen Garten führt der Weg zum quirligen Marktplatz. Nach einer kurzen Pause geht es weiter durch die Altstadt zum feinsandigen Naturhafen von Porto Pim, dem Badestrand von Horta. Ein kurzer Weg führt zurück zum Hafen. Rückfahrt zum Hotel.

Zum Seitenanfang

Malerische Landschaft

5. Tag: Ganztagesausflug Pico

Ihr heutiges Ausflugsziel ist die zweitgrößte Insel der Azoren. Das Eiland Pico mit seinen über 100 Vulkanen ist bekannt für guten Wein, tiefschwarzes Gestein und zahlreiche Wale. Auf der zum Großteil von Steilküsten umgebenen Insel ragt im Westen der höchste Berg Portugals, der Pico, in den Himmel. Mit dem Schiff setzen Sie von Horta nach Pico über und fahren entlang der zerklüfteten Nordküste nach Cachorro und São Roque. In Lajes besichtigen Sie das Walfischfangmuseum. Nach dem Mittagessen besuchen Sie das berühmte Weinmuseum von Pico. Gerade im Norden und Westen der Insel wird der Weinanbau gepflegt, neben schwerem Rotwein wird der hochwertige Verdelho angebaut. Das von schwarzen Steinmauern unterteilte, ursprüngliche Weinbaugebiet wurde 2004 von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet.

Zum Seitenanfang

Kapelle auf Sao Miguel

6. Tag: Ganztagesausflug Faial

Heute erkunden Sie Faial. Wegen der Fülle an blauen Hortensien hat Faial den Beinamen “Blaue Insel” erhalten. Von der charmanten Inselhauptstadt Horta fahren Sie zum Bergrücken Espalamaca. Dort genießen Sie eine traumhafte Aussicht. Weiterfahrt zum großen Krater von Caldeira, der die Insel im Zentrum dominiert. Bewaldete Hänge, grün leuchtende Weiden und typische Windmühlen bestimmen das Bild der Insel. Nach dem Mittagessen fahren Sie zum Vulkan von Capelinhos am Westzipfel von Faial. Bestaunen Sie das Farbspiel vom tiefblauen Atlantik, dem pechschwarzen Lavagestein und dem ockerfarbenen Sand der bis heute fast vegetationslosen Steinwüste. Direkt am Leuchtturm besuchen Sie das interessante Besucherzentrum.

Zum Seitenanfang

Küstenort

7. Tag: Faial - Terceira

Vormittags ist der Weiterflug nach Terceira geplant. Ihre Reiseleitung bringt Sie zum Flughafen. Am Flughafen Terceira empfängt Sie Ihre dortige Reiseleitung und bringt Sie zum Hotel. Je nach Ankunftszeit Gelegenheit zu einer ersten Stadtbesichtigung.

Zum Seitenanfang

In Sao Sebastiao auf Terceira

8. Tag: Terceira

Sie erkunden die zweite Hauptinsel der Azoren. Die Hauptstadt ist das im 16. Jahrhundert gegründete Angra do Heroísmo, die wohl schönste Stadt der Azoren. Von hier fahren Sie an der imposanten Festung Sao Joao Baptista vorbei auf den Hausberg Angras, den Monte Brasil. Vom hochgelegenen Pico das Cruzinhas genießen Sie einen einmaligen Blick über die Renaissancestadt in der Bucht am Fuße des Berges. Entlang der Südküste Terceiras geht es zum Ort der ersten Siedler der Insel nach Sao Sebastiao. Sie besuchen die gut erhaltene Kirche, die bereits im 15. Jahrhundert von den ersten Bewohnern der Insel erbaut wurde, und die Heilig-Geist-Kapelle. In Praia da Vitoria können Sie entlang der gemütlichen Flaniermeile bummeln oder die freie Zeit am unendlich langen Sandstrand der Stadt verbringen. Weiter geht es auf die Serra do Cume mit dem besten Rundblick über die Bucht und das Inselinnere mit seinen durch kleine Mauern und Hortensienhecken abgegrenzten Feldern. Im Zentrum der Insel liegt der 100 Meter tiefe Vulkanschlot Algar do Carvão. Aus den Tiefen des Vulkans geht es weiter an die Nordküste von Terceira nach Biscoitos. Der Name Biscoitos bezeichnet Felder, die bei vergangenen Lavaausbrüchen mit Lava überdeckt wurden, der hier liegende Ort wurde nach ihnen benannt. Das freundliche Städtchen ist heute ein bekanntes Weinanbaugebiet. Nach einer kleinen Verkostung erfolgt die Rückfahrt zum Hotel.

Zum Seitenanfang

Mount Pico auf der Insel Pico

9.Tag: Rückflug von Terceira

Heute heißt es Abschied nehmen. Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Zum Seitenanfang

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten, ebenso wie eine Änderung der ursprünglich vorgesehenen Fluggesellschaft. An- und Abreisetag dienen ausschließlich der Erbringung der vertraglichen Beförderungsleistungen. Aus technischen oder flugplanbedingten Gründen kann bei allen Flügen eine Zwischenlandung erforderlich sein.

Je nach Fluggesellschaft und Flugdauer werden Bordverpflegung und Getränke nur gegen Bezahlung angeboten.

Einreisebestimmungen:
Nach Portugal ist es deutschen Staatsbürgern möglich mit dem Reisepass, dem vorläufigen Reisepass, dem Personalausweis, dem vorläufigen Personalausweis und dem Kinderreisepass einzureisen. Der vorläufige Personalausweis muss gültig sein. Die Reisedokumente sollten über den Aufenthalt der Reise hinaus gültig sein. In Einzelfällen ist es auch möglich mit abgelaufenen Dokumenten (max. 12 Monate) einzureisen. In keinem Fall kann eine Reise mit abgelaufenen Dokumenten empfohlen und muss vorab geprüft werden. Bürger und Bürgerinnen des Schengen-Raums können innerhalb der Mitgliedsstaaten grenzfrei reisen. Es wird empfohlen, dass Reisedokumente (Reisepass/ Personalausweis) mit sich geführt werden. In Einzelfällen und Ausnahmesituationen kann es zu Kontrollen kommen und es ist möglich, dass Sie sich ausweisen müssen.

Informationen zu Einreise- und Impfbestimmungen für Bürger anderer Staaten fordern Sie bitte vor Buchung bei Ihrer Buchungsstelle an. Hierzu ist die Angabe der Nationalität erforderlich.

Eingeschränkte Mobilität / Barrierefreiheit:
Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Die Hotels bei dieser Reise sind nicht behindertengerecht.

Reisebedingungen:
Für diese Reise gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Reiseveranstalters. Bis 30 Tage vor Reiseantritt kann diese Reise bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl, oder aus sonstigen, vom Veranstalter nicht zu vertretenden Gründen, abgesagt werden. Die eingezahlten Beträge werden voll erstattet. Ein weitergehender Anspruch ist ausgeschlossen.

Datenschutz:
Die zur Buchungsabwicklung erforderliche Datenspeicherung erfolgt bei der GLOBALIS Erlebnisreisen GmbH, 61137 Schöneck.

Sicherungsschein:
Der Veranstalter-Sicherungsschein laut § 651 BGB kommt von der R+V Versicherung.

Reiseversicherungen:
In Ihrem Reisepreis sind keine Versicherungen eingeschlossen. Wir raten zum Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung, beziehungsweise zum Abschluss eines Versicherungspaketes.

Impfvorschriften:
Für Portugal sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Bei der Einreise nach Madeira oder auf die Azoren aus Gelbfieberinfektionsgebieten ist eine Gelbfieberimpfung notwendig, außer für Kinder unter 1 Jahr.

Impfempfehlungen:
Folgende Impfungen werden bei der Einreise in das Land Portugal empfohlen:
- Impfungen gemäß aktuellen Impfkalender des Robert-Koch-Instituts
- Hepatitis A
- Hepatitis B, abhängig von den Aufenthaltsbedingungen
- Meningokokken Serotypen (A/C/W135/Y) bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Meningokokken Serotypen (B) bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Die Angaben sind in Abhängigkeit von dem individuellen Gesundheitszustandes des Reisenden zu sehen. Die aufgezeigten Informationen ersetzen keine vorherige eingehende medizinische Beratung durch einen Arzt / Tropenmediziner. (Für eintretende Schäden, die Vollständigkeit und Richtigkeit wird keine Haftung übernommen).

Hotelkategorien:
Kat. 4: Hotels der gehobenen Mittelklasse mit komfortabler Ausstattung (offizielle Landeskategorie 4 Sterne).

Flugsicherheitsgebühren, -steuern und Kerosinzuschlag entsprechen dem u.g. Stand. Wir behalten uns vor, Erhöhungen bis zum Reiseantritt in Rechnung zu stellen.

Stand: August 2019, Änderungen vorbehalten.


Klimatabelle Azoren:

Monat:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
Temp. °C max.
18
19
19
20
21
22
24
25
24
23
22
20
Temp. °C min.
12
13
14
14
15
17
19
20
19
18
16
14
Wassertemp. °C
18
17
17
17
18
19
21
22
23
22
20
19
Sonnenstd. pro Tag
3
4
4
5
6
6
7
7
6
5
5
3

Zum Seitenanfang

In Ribeira Grande

Die Küste der Azoren

So wohnen Sie:

Leuchtturm auf den Azoren

Auf Sao Miguel

Zum Seitenanfang

Termine / Preise / Leistungen:

Wählen Sie Ihren Reisetermin aus:

25.05. - 02.06.20 · Reisepreis p.P. ab: 2.115,- €  
Flug mit TAP Portugal ab Stuttgart

Unterkünfte und Zuschläge p.P.:

Unterkunft / Belegung mit Zuschlag ab
Doppelzimmer 2 Pers.  -
Einzelzimmer 1 Pers.  570,- €

 

PDF-Downloads:

Reiseprospekt

Anmeldeformular

Wichtige Reiseinformationen

Reisebedingungen, Datenschutz, Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach §651a des Bürgerlichen Gesetzbuchs

ELVIA-Reiseschutz-Versicherungen der Allianz für Einzelreisen


Im Reisepreis bereits enthalten:

Reiseprogramm lt. Ausschreibung
Linienflug mit TAP AIRPORTUGAL via Lissabon nach Ponta Delgada und zurück ab Terceira
CO2-Kompensation des Flugs über atmosfair
Flugabhängige Steuern und Gebühren
Inlandsflüge Ponta Delgada - Faial - Terceira
Transfers im Zielgebiet lt. Programm
3 Übernachtungen im Hotel Marina Atlantico in Ponta Delgada in Zimmern mit Meerblick (Landeskategorie 4 Sterne)
3 Übernachtungen im Hotel Horta in Horta (Landeskategorie 4 Sterne)
2 Übernachtungen im Hotel Cruzeiro Angra do Heroísmo (Landeskategorie 4 Sterne)
8 x Frühstücksbuffet
Rundreise mit Besichtigungen lt. Programm:
• Halbtägiger Stadtrundgang Ponta Delgada
• Ganztagesausflug Sete Cidades inkl. Mittagessen
• Halbtägiger Stadtrundgang Horta
• Ganztagesausflug per Boot nach Pico inkl. Mittagessen sowie kleine Weinprobe
• Ganztagesausflug Faial inkl. Mittagessen
• Ganztagesausflug Terceira inkl. Mittagessen
Qualifizierte Deutsch sprechende örtliche Reiseleitung
Reiseliteratur

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen.

Nicht im Reisepreis eingeschlossen und nur vorab buchbar:

Zusatzausflug Ganztagesausflug Ribeiro Grande, Lagoa do Fogo, Caldeira Velha inkl. Mittagessen (Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen)
136,- € p.P.

Nicht im Reisepreis eingeschlossen und nur vor Ort buch- bzw. zahlbar:

Zusatzausflug Halbtagesausflug Walbeobachtung ca. € 70,- p.P. (Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen)
70,- € p.P.
Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben bei gleichem Leistungsumfang ausdrücklich vorbehalten. Es gelten unsere allgemeinen Reisebedingungen. Zwischenverkauf bis zur verbindlichen Buchungsbestätigung bei allen Reisen vorbehalten.

Ihr Kontakt zu uns:

Telefonisch

per e-Mail

Hausanschrift



Stuttgarter Zeitung Verlagsgesellschaft mbH
Plieninger Straße 150, 70567 Stuttgart
Telefon: 0711 – 7205 1181  · E-Mail: stz-leserreisen@globalis.de

© 2008 - 2019: GLOBALIS Erlebnisreisen GmbH · Uferstraße 24 · 61137 Schöneck - DE