8 Tage Kreuzfahrt

Frankreich - Faszinierende Provence: mit MS Swiss Emerald durch Burgund bis in die Camargue

Pont d'Avignon

Komfortables Schiff mit luxuriöser Einrichtung
Ausschließlich Außenkabinen
Die Höhepunkte an den Ufern von Rhône und Saône
Burgund, Provence und Camargue
Bequeme Busanreise ab Stuttgart zum Schiff und zurück im Preis enthalten
Bei dieser Flussreise warten kulinarische und landschaftliche Erlebnisse auf Sie. Entlang der Rhône und Saône gibt es ungezähmte Natur, traumhafte Landschaften und nostalgisch anmutende Städte zu entdecken. Egal ob die wilde Carmargue, die weiten Lavendelfelder der Provence oder Städte wie Arles und Avignon, diese Flusskreuzfahrt ist ein wunderschönes Erlebnis.

Leben wie Gott in Frankreich - diese Flusskreuzfahrt ist ein Fest für die Sinne: Die Luft schmeckt nach Thymian und Lorbeer und es duftet nach Lavendel und Rosmarin. Zwei Flüsse mit ganz unterschiedlichem Charakter ziehen Sie dabei in ihren Bann – Rhône und Saône. An ihren Ufern finden Sie stolze Städte der Provence, malerische Weinorte im Burgund, verträumte Weinberge im Beaujolais und die wildromantischen Täler der Ardèche. MS Swiss Emerald erwartet Sie im Frühling zu einer wunderschönen Reise durch die Provence. Französisches Flair und schweizer Gastfreundschaft lassen diese Reise zu einem perfekten Erlebnis werden. Die Swiss Emerald der Schweizer Reederei Scylla AG wird Sie vom ersten Moment an überzeugen. Ihre Kabinen sind komfortabel eingerichtet und verfügen über Dusche/WC, Sat-TV, Radio und Telefon, auf dem Rubin und Diamant-Deck außerdem über einen französischen Balkon. Zu den Mahlzeiten verwöhnt Sie Ihre Crew mit erlesenen Speisen und Getränken, natürlich mit einem Hauch von Cuisine francaise und Speisen aus der Region. Das Sonnendeck, die Panoramabar und natürlich auch der Komfort Ihrer Kabine lassen Sie sich schnell heimisch fühlen und das vorbeiziehende Flusspanorama ist wie ein einziger Kinofilm!

Reiseverlauf:
Lyon - Chalon-sur-Saône - Vienne - Chateauneuf-du-Pape - Arles - Avignon - Chateauneuf-du-Rhône - Le Pouzin - Tain l‘Hermitage - Lyon

Der Papstpalast in Avignon

1. Tag: Stuttgart - Lyon - Einschiffung

Busanreise von Stuttgart nach Lyon. Einschiffung ab ca. 16 Uhr Abfahrt in Lyon: 18:00 Uhr. Von Lyon aus starten Sie Richtung Chalon-sur-Saône, im Herzen des Weinlandes Burgund, und gewinnen unterwegs bezaubernde Eindrücke entlang des Flusses Saône.

Zum Seitenanfang

Weinanbau in der Mâconnais

2. Tag: Chalon-sur-Saône

Ankunft in Chalon-sur-Saône 07:00 Uhr Abfahrt nach Vienne 13:00 Uhr

Ausflugspaket: Stadtrundgang Chalon-sur-Saône, ca. 1,5 Std.
Chalon-sur-Saône wurde im 4. Jh. v. Chr. vom gallischen Stamm der Eduen gegründet, um mit dem Zugang zur Saône Handelswege zu erleichtern. Noch heute sind Bauwerke aus verschiedenen Zeitepochen zu erkennen, z.B. Reste der zum Schutz gegen die Germanen errichteten Wehrmauer aus dem 3./4. Jahr­hundert, der aus dem Mittelalter stammende Stadtteil Saint Vincent mit seinen spätgotischen Fachwerkhäusern oder die klassizistischen, prachtvollen Patrizierhäuser aus dem 17.-19. Jahrhundert. Während Ihres Rundgangs durch das historische Zentrum spüren Sie die lebhafte Atmosphäre dieser historischen Stadt. Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Landausflug 01: Schloss Cormatin, ca. 3,5 Std., 38,- € p.P. (nur vorab buchbar)
Sie besichtigen die ehemalige Abteikirche Saint Philibert in Tournus. Sie zählt, gemeinsam mit der Abtei von Cluny, zu den wichtigsten romanischen Bauwerken Burgunds. Mit der fast fensterlosen Fassade wirkt die Abtei von außen eher schlicht, im Inneren allerdings bezaubert sie mit einer ungeahnten Vielfalt von Kreuzgängen, mächtigen runden Pfeilern und dem ältesten erhaltenen Chor. Nach der Besichtigung fahren Sie weiter durch die sanfte Landschaft Burgunds und passieren pittoreske Dörfer. In Chapaize sehen Sie die ehemalige Klosterkirche Saint Martin aus dem 11. Jahrhundert (Fotostopp). Anschließend Weiterfahrt zum Schloss Cormatin. Das Renaissanceschloss ist von einem Park mit Wassergraben umgeben und wurde vom Gouverneur von Chalon im 17. Jahrhundert an der Stelle einer mittelalterlichen Burg erbaut. Die für Frankreich einzigartige Innenausstattung wurde von Pariser Künstlern geschaffen. Nach der Besichtigung Rückfahrt zum Schiff.

Landausflug 02: Beaune und Hôtel Dieu mit Weinkostprobe, ca. 4 Std., 45,- € p.P. (nur vorab buchbar)
Sie fahren durch das Weingebiet Burgund nach Beaune, das seinen Reichtum nicht nur der Lage inmitten des berühmten Weinbaugebietes verdankt, sondern auch den Herzögen Burgunds. Das mittelalterliche Zentrum von Beaune und die Stadtmauer sind noch sehr schön erhalten. Während der Stadtbesichtigung erhalten Sie einen Eindruck vom aus dem Weinhandel resultierenden Reichtum der Stadt. Besonders sehenswert ist das Hôtel Dieu. Es wurde 1443 vom burgundischen Kanzler Rolin gegründet und bis 1971 als Armenkrankenhaus genutzt. Heute ist ein Altersheim in Teilen des Gebäudes untergebracht, während der Rest als Museum besichtigt werden kann. Natürlich darf eine Weinprobe in Burgund nicht fehlen. Sie kehren in einen uhrigen Weinkeller ein, wo Ihnen drei verschiedene Weine zur Verkostung gereicht werden (inkl.).

Zum Seitenanfang

MS Swiss Emerald

3. Tag: Vienne

Ankunft in Vienne 05:00 Uhr Abfahrt nach Chateauneuf-du-Pape 12:00 Uhr

Ausflugspaket: Abtei Cluny, ca. 3,5 Std.
Kurze Fahrt durch die bekannte Weinregion Burgund zum Benedektinerkloster Cluny, das vor etwa 1100 Jahren mit großem Eifer und architektonischem Größenwahn errichtet wurde. Hier lassen sich immer noch faszinierende Spuren des mittelalterlichen Klosters finden, welches auf eine ruhmvolle Geschichte zurückblickt. Nach einer ausführlichen Besichtigung Rückkehr zum Schiff.

Zum Seitenanfang

Lyon

4. Tag: Chateauneuf-du-Pape - Arles

Ankunft in Chateauneuf-du-Pape 06:00 Uhr Abfahrt nach Arles 13:00 Uhr Ankunft in Arles 18:00 Uhr

Landausflug an Bord buchbar: Schluchten der Ardèche, ca. 4,5 Std., ca. 50,- € p.P.
Über Jahrtausende wurden Kalksteinfelsen von dem türkisgrünen, 120 km langen Fluss Ardèche ausgehöhlt. Dieses natürliche Phänomen hat eine außergewöhnliche Landschaft geschaffen, die zu den schönsten in Süd­frankreich gehört. Nach einer Landschaftsfahrt durch das Naturschutzgebiet passieren Sie den 34 m hohen Pont d’Arc, einen natürlichen Kalksteinbogen, der den Fluss Ardèche überspannt. Bei der anschließenden Fahrt über die Höhenstraße erleben Sie einmalige Ausblicke, bevor Sie über eine schmale Seitenstraße einen Aussichtspunkt nahe der Grotte La Madeleine erreichen und den Blick über den "Dom" genießen können, eine beeindruckende Stein­forma­tion in den Schluchten der Ardèche.

Zum Seitenanfang

In den Schluchten der Ardèche

5. Tag: Arles - Avignon

Abfahrt nach Avignon 11:00 Uhr Ankunft in Avignon 15:00 Uhr

Ausflugspaket: Stadtrundgang Arles, ca. 2 Std.,
Arles besticht durch eine Mischung aus römischer, romanischer, provenzalischer und Zigeunerkultur. Kaiser Konstantin nannte es einst "Kleines Rom in Gallien" und noch heute zeugt das Amphitheater aus dem 1. Jh. n. Chr. von der römischen Vergangenheit der Stadt. Weiterhin sehenswert ist die Kathedrale St. Trophyme aus dem 12. Jahrhundert und das angegliederte Kloster, das aufgrund seiner filigranen Dekoration das berühmteste der Provence ist. In Arles verbrachte Vincent van Gogh seine letzten Lebensjahre. Sicher können Sie während Ihres Rundgangs (teils über steile Wege) die Liebe des Malers zu dieser Stadt nachempfinden. Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Ausflugspaket: Stadtrundgang Avignon, ca. 3 Std.,
Avignon mit seiner berühmten und prächtigen Altstadt zählt seit 1995 zum UNESCO-Weltkulturerbe. 4,5 km lange Stadtwälle umgeben noch heute das gesamte historische Zentrum. Sie besuchen den dominanten Papstpalast – das Zentrum der Christenheit im 14. Jahrhundert, eines der imposantesten Bauwerke der Gotik. Anschließend unternehmen Sie einen kleinen Stadtrundgang und sehen einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Avignons – natürlich können Sie auch einen Blick auf die berühmte Brücke St. Bénézet werfen. Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Landausflug an Bord buchbar: Die Camargue, ca. 4 Std., ca. 39,- € p.P.
Die Camargue ist ein flaches Schwemmland der Rhône mit ihren zahlreichen Kanälen. Im Naturschutz­gebiet des Rhônedeltas zählen u.a. die Camargue-Pferde und -Stiere zu den touristischen Attraktionen. Flamingos, Silberreiher und Enten leben an den Seen – ein echtes Paradies für Ornithologen. Mit etwas Glück können Sie einige Wild­tiere beobachten (bitte beachten Sie, dass die Tierbeo­b­achtungen auch wetterabhängig sind). Sie fahren am Nordrand des flachen, salzigen Strandsees Étang de Vaccarès entlang und erreichen das mediterrane Städtchen Les Saintes Maries de la Mer. Hier werden Sie die schmalen Gassen der Stadt zu Fuß erkunden. Anschließend fahren Sie nach Arles zurück.

Zum Seitenanfang

Van Gogh Cafe in Arles

6. Tag: Avignon - Chateauneuf-du-Rhône - Le Pouzin - Tain l‘Hermitage

Ankunft in Chateauneuf-du-Rhône 07:00 Uhr
Abfahrt nach Le Poulin 08:30 Uhr
Ankunft in Le Poulin 13:00 Uhr
Abfahrt nach Tain l`Hermitage 14;00 Uhr
Ankunft in Tain l`Hermitage 18:00 Uhr
Abfahrt nach Lyon 23:59 Uhr

Genießen Sie den heutigen programmfreien Tag an Bord der MS Swiss Emerald.

Zum Seitenanfang

Hotel Dieu in Beaune

7. Tag: Lyon

Ankunft in Lyon 09:00 Uhr

Ausflugspaket: Fourvière und Lyon, ca. 4 Std.,
Zunächst fahren Sie zum Hügel Fourvière, der 43 v. Chr. von den Römern gewählt wurde, um Lugdunum, das heutige Lyon, zu gründen. Hier befindet sich die im 19. Jahrhundert erbaute Basilika Notre Dame de Fourvière, und von hier können Sie die Aussicht über die am Zusammenfluss von Rhône und Saône liegende Stadt genießen. Anschließend fahren Sie in die Altstadt (Vieux Lyon), in der sich u.a. der Renaissance-Stadtteil Saint Jean mit einem der größten zusammenhängenden Renaissance-Gebäudekomplexe Frankreichs befindet. Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Zum Seitenanfang

Flamingos in der Camargue

8. Tag: Lyon - Ausschiffung - Stuttgart

Ausschiffung bis ca. 10:00 Uhr. Busrückreise nach Stuttgart.

Zum Seitenanfang

Änderungen der Programmabfolge vorbehalten. An- und Abreisetag dienen ausschließlich der Erbringung der vertraglichen Beförderungsleistungen. Programmänderungen wegen Hoch- oder Niederwasserständen auf den für die Durchführung des Programms maßgeblichen Gewässern, ebenso Schiffsdefekte ohne Verschulden der Reederei und Schleusendefekte auf der Schifffahrtsroute sind vorbehalten. Die Reederei wird nach Möglichkeit den Passagieren ein Alternativprogramm anbieten, wobei Unterkunft und Verpflegung an Bord zu erfolgen hat. Vorbehalten bleiben die Bestätigungen der Liegeplätze durch die Hafenbehörden. Die Reederei wird bei der Absage nach Möglichkeit einen gleichwertigen Alternativ-Liegeplatz bestellen.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Flussschiffe nicht mit Hochseekreuzfahrtschiffen zu vergleichen sind. Je nach Lage Ihrer Kabine kann es möglich sein, dass Sie Motorengeräusche Ihres Schiffes hören werden. An manchen Anlegestellen liegen mehrere Schiffe nebeneinander, so dass die Sicht behindert ist bzw. mit Geräuschbelästigung gerechnet werden muss.

Bitte beachten Sie. dass das Ausflugspaket nicht im Reisepreis enthalten ist.

Reisedokumente / Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger
Nach Frankreich ist es für deutsche Staatsbürger möglich mit dem Reisepass, dem vorläufigen Reisepass, dem Personalausweis, dem vorläufigen Personalausweis und dem Kinderreisepass einzureisen. Die Reisedokumente dürfen höchstens seit 12 Monaten abgelaufen sein. Der Kinderreisepass muss gültig sein und darf nicht abgelaufen sein. Alleinreisende Minderjährige unter 15 Jahren benötigen eine beglaubigte Einverständniserklärung der / des Sorgeberechtigten.

Bürger und Bürgerinnen des Schengen-Raums können innerhalb der Mitgliedsstaaten grenzfrei reisen. Es wird empfohlen, dass Reisedokumente ( Reisepass/ Personalausweis ) mit sich geführt werden. In Einzelfällen und Ausnahmesituationen kann es zu Kontrollen kommen und es ist möglich, dass Sie sich ausweisen müssen.

Einreisebestimmungen andere Nationalitäten:
Informationen zu Einreise- und Impfbestimmungen für Bürger anderer Staaten fordern Sie bitte vor Buchung bei Ihrer Buchungsstelle an. Hierzu ist die Angabe der Nationalität erforderlich.

Eingeschränkte Mobilität / Barrierefreiheit:
Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Das Schiff und die Anlegestellen sind nicht behindertengerecht.

Reisebedingungen:
Für diese Reise gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Reiseveranstalters. Bis 30 Tage vor Reiseantritt kann diese Reise bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl, oder aus sonstigen, vom Veranstalter nicht zu vertretenden Gründen, abgesagt werden. Die eingezahlten Beträge werden voll erstattet. Ein weitergehender Anspruch ist ausgeschlossen. Die zur Buchungsabwicklung erforderliche Datenspeicherung erfolgt bei der GLOBALIS Erlebnisreisen GmbH, 61137 Schöneck.

Sicherungsschein:
Der Veranstalter-Sicherungsschein laut § 651 BGB kommt von der R+V Versicherung.

Reiseversicherungen:
In Ihrem Reisepreis sind keine Versicherungen eingeschlossen. Wir raten zum Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung, beziehungsweise zum Abschluss eines Versicherungspaketes.

Impfvorschriften:
Für das Land Frankreich sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Besonderheit: Bei der Einreise aus Gelbfieberinfektionsgebieten ist eine Gelbfieberimpfung notwendig. Folgende Impfungen werden bei der Einreise in das Land Frankreich empfohlen:
- Impfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts
- Hepatitis A, bei Reisen auf Korsika oder an die Mittelmeerküste
- FSME, bei besonderer Exposition in Endemiegebieten
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Die Angaben sind in Abhängigkeit von dem individuellen Gesundheitszustandes des Reisenden zu sehen. Die aufgezeigten Informationen ersetzen keine vorherige eingehende medizinische Beratung durch einen Arzt / Tropenmediziner. (Für eintretende Schäden, die Vollständigkeit und Richtigkeit wird keine Haftung übernommen).

Bordwährung: Euro
Barzahlung, Kreditkarte, EC-Karte

Kleidung an Bord
Sportliche, bequeme Kleidung ist tagsüber angebracht sowie warme Jacke oder Windbluse für den Aufenthalt an Deck. Es besteht kein Kleiderzwang, jedoch sind Shorts, Badesachen o.ä. im Restaurant nicht erwünscht. Zum Kapitänsabend kleiden sich die Gäste gerne etwas eleganter, keine Abendgarderobe.

Schiffskategorie (unsere Eigenbewertung):
Schiff der gehobenen Mittelklasse mit luxuriöser Ausstattung.

Hafen- und sonstige Gebühren sowie Treibstoffzuschlag entsprechen dem u.g. Stand. Wir behalten uns vor, Erhöhungen bis zum Reiseantritt in Rechnung zu stellen.

Stand: Juni 2018, Änderungen vorbehalten.


Klimatabelle Avignon:

Monat:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
Temp. °C max.
8
10
14
18
22
26
29
28
25
18
12
8
Temp. °C min.
1
1
4
6
10
14
16
16
13
9
6
2
Wassertemp. °C
Sonnenstd. pro Tag
4
5
6
8
8
10
11
10
8
6
3
3

Zum Seitenanfang

Mastersuite Diamant-Deck

Gepflegte Badezimmer

So wohnen Sie:

Die ungezwungene Atmosphäre an Bord, die Fahrt entlang idyllischer Weinberge Burgunds und Beaujolais, das Licht der provenzialischen Landschaft und die ausgesuchten Landausflüge machen eine Flussreise mit MS SWISS EMERALD zu einem echten Erlebnis.

Im Eingangsbereich befinden sich die Rezeption sowie die Bordboutique. Das elegante Restaurant, der mit viel Liebe zum Detail eingerichtete Panoramasalon und die Bar garantieren gemütliche Stunden. Abwechslung und Entspannung bietet der Wellnessbereich und Fitnessraum sowie der Whirlpool auf dem Sonnendeck. Die freundliche Besatzung ist von früh bis spät um Ihr leibliches Wohl und eine gute Atmosphäre besorgt.

Alle Kabinen liegen außen, sind komfortabel und luxuriös eingerichtet. Die Kabinen auf dem Rubin- und Diamantdeck mit französischem Balkon, auf dem Smaragddeck sind die kleineren Fenster aus Sicherheitsgründen nicht zu öffnen. Alle Kabinen sind Aussenkabinen und ausgestattet mit Farb-TV, Minibar, Safe, Haartrockner, Klimaanlage, Dusche und WC.

Eine Mini-Suite von 17 m2 sowie 11 Doppelkabinen von 14 m2 befinden sich auf dem Smaragddeck. Das Rubindeck verfügt über 20 Doppelkabinen von 21 m2 sowie zwei Mini-Suiten von17 m2, das Diamantdeck über 14 Master Suiten von 28 m2, zwei Minisuiten von 17 m2 und zwei Doppelkabinen von 14 m2. Die einzelnen Decks sind mit einem Lift verbunden (ausser zu den Kabinen auf dem Smaragddeck).

Kabinenbeispiel Rubin Deck

MS Swiss Emerald

Zum Seitenanfang

Termine / Preise / Leistungen:

Wählen Sie Ihren Reisetermin aus:

05.04. - 12.04.19 · Reisepreis p.P. ab: 1.548,- €  
Flusskreuzfahrt ab Lyon

Unterkünfte und Zuschläge p.P.:

Unterkunft / Belegung mit Zuschlag ab
2-Bett-Kabine, Smaragd-Deck 2 Pers.  -
2-Bett-Kabine, Rubin-Deck 2 Pers.  400,- €
2-Bett-Kabine, Rubin-Deck zur Alleinbenutzung 1 Pers.  800,- €
2-Bett-Master-Sutie, Diamant-Deck 2 Pers.  700,- €

 

PDF-Downloads:

Reiseprospekt

Anmeldeformular

Wichtige Reiseinformationen

Reisebedingungen, Datenschutz, Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach §651a des Bürgerlichen Gesetzbuchs

ELVIA-Reiseschutz-Versicherungen der Allianz für Einzelreisen


Im Reisepreis bereits enthalten:

Reiseprogramm lt. Ausschreibung
Busanreise nach Lyon und zurück
7 x Übernachtung auf MS Swiss Emerald in der gebuchten Kabinenkategorie
Ein- und Ausschiffungsgebühren, Hafentaxen und Schleusengebühren
Willkommenscocktail
Vollpension an Bord, beginnend mit dem Abendessen des ersten Tages der Kreuzfahrt und endend mit dem Frühstück am letzten Tag. An Bord: reichhaltiges Frühstücksbuffet, mehrgängige Mittag- und Abendessen (gehobene europäische Küche), Nachmittagstee/Kaffee und Kuchen, Mitternachtssnack
Kapitäns-Empfang und Captain's Dinner
Benutzung der Bordeinrichtungen und Liegestühle
Benutzung der Wellness-Einrichtigungen
Bordveranstaltungen
Deutschsprachige Kreuzfahrtleitung
Reiseliteratur

Nicht im Reisepreis eingeschlossen und nur vorab buchbar:

Ausflugspaket zum Vorzugspreis:
• Stadtrundgang Chalon-sur-Saône
• Ausflug Abtei Cluny
• Stadtrundgang Arles
• Stadtrundgang Avignon
• Ausflug Fourviere und Lyon
149,- € p.P.
Landausflug 01: Schloss Cormatin
38,- € p.P.
Landausflug 02: Beaune und Hôtel Dieu mit Weinkostprobe
45,- € p.P.

Nicht im Reisepreis eingeschlossen und nur vor Ort buch- bzw. zahlbar:

An Bord buchbare Landausflüge nach Verfügbarkeit

Nicht im Reisepreis eingeschlossen:

Getränke und Trinkgelder an Bord
Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben bei gleichem Leistungsumfang ausdrücklich vorbehalten. Es gelten unsere allgemeinen Reisebedingungen. Zwischenverkauf bis zur verbindlichen Buchungsbestätigung bei allen Reisen vorbehalten.

Ihr Kontakt zu uns:

Telefonisch

per e-Mail

Hausanschrift



Stuttgarter Zeitung Verlagsgesellschaft mbH
Plieninger Straße 150, 70567 Stuttgart
Telefon: 0711 – 7205 1181  · E-Mail: stz-leserreisen@globalis.de

© 2008 - 2018: GLOBALIS Erlebnisreisen GmbH · Uferstraße 24 · 61137 Schöneck - DE