Um Ihnen ein angenehmes Online-Angebot zu bieten, setzen wir Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (mehr dazu) .
Cookie-Entscheidung widerrufen

8 Tage Flussreise

Rhônekreuzfahrt - Die Düfte der Provence und das Flair Südfrankreichs

Pont d'Avignon

Bequeme Anreise im TGV-Hochgeschwindigkeits-Zug nach Lyon
MS Lord Byron: Premium-Flussschiff auf Rhône und Saône
Die Höhepunkte Südfrankreichs entspannt entdecken
Landschaftserlebnisse im Burgund und der Provence
Südfranzösisches Savoir-vivre in Lyon, Arles und Avignon
Viele Termine zur Auswahl !
Bei dieser Flussreise an Bord des First-Classes-Schiffes MS Lord Byron warten kulinarische und landschaftliche Erlebnisse auf Sie. Entlang der Rhône und Saône gibt es ungezähmte Natur, traumhafte Landschaften und nostalgisch anmutende Städte zu entdecken.

Begleiten Sie uns auf einer vollkommen neu gestalteten Route an Bord des Premiumschiffs MS Lord Byron in den Süden Frankreichs. Auf Schritt und Tritt begegnet Ihnen in der Provence der Duft des Südens - die Natur und die Kochtöpfe sind die besten Boten dieser einzigartigen Region im Süden unseres Nachbars! Auch die Anreise ist mit dem Direkt-TGV ab/bis vielen Abfahrtsorten in Deutschland bequem und stressfrei. Viele Anschlussmöglichkeiten aus ganz Deutschland machen diese Anreiseart zur bequemsten Anreise nach Südfrankreich.

Die MS Lord Byron der Schweizer Reederei Scylla AG wird Sie vom ersten Moment an überzeugen. Ihre Kabinen sind komfortabel eingerichtet und verfügen über Dusche/WC, Sat-TV, Radio und Telefon, auf dem Rubin- und Diamant-Deck außerdem über einen französischen Balkon. Zu den Mahlzeiten verwöhnt Sie Ihre Crew mit erlesenen Speisen und Getränken, natürlich mit einem Hauch von Cuisine francaise und Speisen aus der Region. Das Sonnendeck, die Panoramalounge und natürlich auch der Komfort Ihrer Kabine lassen Sie sich schnell heimisch fühlen und das vorbeiziehende Flusspanorama ist wie ein einziger Kinofilm!

Reiseverlauf:
Lyon - Chalon-sur-Saône - Mâcon - Abtei Cluny - Viviers - Ardèche - Arles - Avignon - Lyon

Die Farben der Provence

1. Tag: Im TGV-Hochgeschwindigkeitszug nach Südfrankreich - Einschiffung in Lyon

Anreise nach Lyon. Auf Wunsch können Sie die bequeme Anreise mit dem TGV über uns buchen: Um 13:57 Uhr verlässt der TGV den Frankfurter Hauptbahnhof. Mit weiteren Zustiegsmöglichkeiten in Mannheim (14:39 Uhr), Karlsruhe (15:11 Uhr), Baden-Baden (15:35 Uhr) oder mit einem Zustieg ab München (11:28 Uhr) oder Stuttgart (13:58 Uhr), erreichen Sie in wenigen Stunden bereits um 19:55 Uhr den Bahnhof von Lyon. Nach einem kurzen Transfer begrüßt Sie Ihre Kreuzfahrt- und Schiffsleitung an Bord. Mit einem Begrüßungscocktail und einem leichten, späten Abendessen startet Ihr Provence-Erlebnis.

Zum Seitenanfang

Der Papstpalast in Avignon

2. Tag: Lyon - die Stadt der Genüsse

Abfahrt in Lyon: 17:00 Uhr

Nicht erst seit der legendären Karriere des französischen Kult-Kochs Paul Bocuse zählt die südfranzösische Metropole zu den Gourmet-Metropolen der Welt. Auf Schritt und Tritt spürt und erlebt man die Kunst des Savoir-vivre der Lyoner. Am Morgen haben Sie im Rahmen einer Stadtrundfahrt (AP) die Möglichkeit die vielen Sehenswürdigkeiten Lyons zu erkunden. Bis um 17 Uhr bleibt genügend Zeit zum Entdecken und Genießen. Leinen los und Kurs auf Chalon-sur-Saône heißt es dann am späten Nachmittag und nach einer ganz kurzen Fahrt auf der Rhône, geht es auf der Saône in Richtung Burgund. Die Ausfahrt ist ein echtes Erlebnis und am besten vom Sonnendeck aus zu genießen!

Zum Seitenanfang

Kontrastreiches Lyon

3. Tag: Chalon-sur-Saône - Wie wäre es mit einem Abstecher ins Burgund?

Ankunft in Chalon-sur-Saône: 06:30 Uhr
Abfahrt in Chalon-sur-Saône: 15:00 Uhr
Ankunft in Mâcon: 20:00 Uhr

Entweder Sie genießen den heutigen Vormittag individuell in der sympathischen Kleinstadt am Ufer der Saône, oder aber Sie folgen unserer Empfehlung und begleiten uns auf unserem Zusatzausflug (ZA1) nach Beaune. Im Mittelpunkt steht das prächtige Hôtel Dieu, welches Sie auf einem gemütlichen Rundgang ebenso besichtigen wie die vielen weiteren Sehenswürdigkeiten. Dem schließt sich eine kleine Weinprobe an. Rückkehr nach Chalon am späten Mittag. Um 15 Uhr heißt es wieder Leinen los und Sie genießen einen schönen Flussnachmittag an Bord der MS Lord Byron.

Zum Seitenanfang

Hotel Dieu in Beaune

4. Tag: Mâcon und die Klosterruine Cluny

Abfahrt in Mâcon: 12:30 Uhr

Auf unserem heutigen Ausflug im Rahmen des Ausflugspaket (AP) steht die weltberühmte Abtei Cluny. Die Klosterruine war über einen langen Zeitraum die größte Kirche des Christentums. Während einer ausführlichen Besichtigung erfahren Sie viel über das Leben einst und die heutige Bedeutung dieser Abtei. Am Nachmittag nehmen wir Kurs Süd und Sie können die vorbeiziehende Landschaft auf dem Sonnendeck genießen.

Zum Seitenanfang

Weinanbau in der Mâconnais

5. Tag: Viviers und die Schluchten der Ardèche

Ankunft in Viviers: 12:00 Uhr
Abfahrt in Viviers: 22:30 Uhr

Gegen Mittag erreichen wir Viviers. Sie haben die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Halbtagesausflug (AP) zu den Schluchten der Ardèche und durch das Hinterland. Alternativ können Sie auch das mittelalterliche Viviers auf eigene Faust oder auf unserem Stadtrundgang (ZA2) erkunden und südfranzösische Spezialitäten in den Gassen der Stadt genießen.

Zum Seitenanfang

In den Schluchten der Ardèche

6. Tag: Der Höhepunkt der Reise: Südfrankreich im Doppelpack mit Arles und Avignon

Ankunft in Arles: 08:00 Uhr
Abfahrt in Arles: 14:00 Uhr
Ankunft in Avignon: 16:00 Uhr

Auf dem Stadtrundgang in Arles (AP) am Vormittag zeigen wir Ihnen die weltbekannte südfranzösische Künstlerstadt. Im Mittelpunkt steht ein Besuch im Café Terrace - bekannter als Motiv für das van Gogh Gemälde Cafe de la nuit. Zur Mittagszeit reisen wir weiter nach Avignon, welches wir am Nachmittag erreichen. Vor dem Abendessen erwartet Sie hier ein weiterer Stadtrundgang (AP) durch die Stadt der Päpste. Nach dem Abendessen empfehlen wir Ihnen einen weiteren Bummel durch die Altstadt.

Zum Seitenanfang

Amphitheater von Arles

7. Tag: Wir reisen zurück nach Lyon

Abfahrt in Avignon: 08:00 Uhr

Genau das richtige ist zum Abschluss unserer Reise durch die Provence und Südfrankreich ein gemütlicher Flusstag an Bord der MS Lord Byron. Am Abend verabschiedet sich die Crew mit einem Abschieds-Galadinner von Ihnen. Genießen Sie nochmals mit allen Sinnen !

Zum Seitenanfang

Südfranzösisches Flair

8. Tag: Lyon - Ausschiffung

Ankunft in Lyon: 08:00 Uhr

Ein letztes und entspanntes Frühstück an Bord. Rückreise. Wenn Sie die An- und Rückreise über uns gebucht haben, bringen wir Sie vom Schiff zum Bahnhof. Um 10:04 Uhr verlässt der TGV9583 den Bahnhof von Lyon. Je nach Zustiegsbahnhof erreichen Sie Ihren Ausganspunkt im Verlauf des Nachmittags bzw. frühen Abends.
---
Alle genannten Zeiten sind als Richtzeiten zu betrachten,

Zum Seitenanfang

Blick af Avignon

Reisen zu Corona-Zeiten:

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir während der Reise auf ein striktes Gesundheits-Management zu Ihrem Wohle und dem Schutz der Crew achten. Hierzu gehören ein umfangreiches Desinfektions-Programm und einige Verhaltensregeln, welche wir Ihnen bei der Einschiffung näherbringen. Kein Grund zur Sorge, ganz im Gegenteil: es macht das Reisen für uns alle sicher und zum Vergnügen! Detaillierte Informationen erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen.

AUDIO-TOUR-GUIDES: Gerade in diesen turbulenten Viruszeiten sind die bei unseren Ausflügen eingesetzten und im Ausflugspreis enthaltenen Audioguides ideal. Damit wird die Stimme des Ausflugsleiter immer optimal zu Ihnen übertragen und Sie können den Mindestabstand zu den anderen Teilnehmern einhalten. Trotzdem hören Sie den Ausflugsleiter immer so perfekt, als ob Sie direkt neben ihm stehen würden!

Zum Seitenanfang

Änderungen der Programmabfolge vorbehalten. An- und Abreisetag dienen ausschließlich der Erbringung der vertraglichen Beförderungsleistungen. Programmänderungen wegen Hoch- oder Niederwasserständen auf den für die Durchführung des Programms maßgeblichen Gewässern, ebenso Schiffsdefekte ohne Verschulden der Reederei und Schleusendefekte auf der Schifffahrtsroute sind vorbehalten. Die Reederei wird nach Möglichkeit den Passagieren ein Alternativprogramm anbieten, wobei Unterkunft und Verpflegung an Bord zu erfolgen hat. Vorbehalten bleiben die Bestätigungen der Liegeplätze durch die Hafenbehörden. Die Reederei wird bei der Absage nach Möglichkeit einen gleichwertigen Alternativ-Liegeplatz bestellen.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Flussschiffe nicht mit Hochseekreuzfahrtschiffen zu vergleichen sind. Je nach Lage Ihrer Kabine kann es möglich sein, dass Sie Motorengeräusche Ihres Schiffes hören werden. An manchen Anlegestellen liegen mehrere Schiffe nebeneinander, so dass die Sicht behindert ist bzw. mit Geräuschbelästigung gerechnet werden muss.

Bitte beachten Sie. dass das Ausflugspaket nicht im Reisepreis enthalten ist.

Reisedokumente / Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger
Nach Frankreich ist es für deutsche Staatsbürger möglich mit dem Reisepass, dem vorläufigen Reisepass, dem Personalausweis, dem vorläufigen Personalausweis und dem Kinderreisepass einzureisen. Die Reisedokumente dürfen höchstens seit 12 Monaten abgelaufen sein. Der Kinderreisepass muss gültig sein und darf nicht abgelaufen sein. Alleinreisende Minderjährige unter 15 Jahren benötigen eine beglaubigte Einverständniserklärung der / des Sorgeberechtigten.

Bürger und Bürgerinnen des Schengen-Raums können innerhalb der Mitgliedsstaaten grenzfrei reisen. Es wird empfohlen, dass Reisedokumente ( Reisepass/ Personalausweis ) mit sich geführt werden. In Einzelfällen und Ausnahmesituationen kann es zu Kontrollen kommen und es ist möglich, dass Sie sich ausweisen müssen.

Einreisebestimmungen andere Nationalitäten:
Informationen zu Einreise- und Impfbestimmungen für Bürger anderer Staaten fordern Sie bitte vor Buchung bei Ihrer Buchungsstelle an. Hierzu ist die Angabe der Nationalität erforderlich.

Eingeschränkte Mobilität / Barrierefreiheit:
Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Bitte sprechen Sie uns auf Ihre Bedürfnisse an.

Reisebedingungen:
Für diese Reise gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Reiseveranstalters. Bis 30 Tage vor Reiseantritt kann diese Reise bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl, oder aus sonstigen, vom Veranstalter nicht zu vertretenden Gründen, abgesagt werden. Die eingezahlten Beträge werden voll erstattet. Ein weitergehender Anspruch ist ausgeschlossen. Die zur Buchungsabwicklung erforderliche Datenspeicherung erfolgt bei der GLOBALIS Erlebnisreisen GmbH, 61137 Schöneck.

Sicherungsschein:
Der Veranstalter-Sicherungsschein laut § 651 BGB kommt von der R+V Versicherung.

Reiseversicherungen:
Im Reisepreis enthalten ist der GLOBALIS-Corona-Reiseschutz: Reiseabbruch-Versicherung bei epidemischen oder pandemischen Erkrankungen wie COVID-19, Reise-Assistance, Reise-Auslandskrankenversicherung, Kranken-Rücktransport In- und Ausland.

Wir raten außerdem zum Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung, beziehungsweise zum Abschluss eines Versicherungspaketes.

Impfvorschriften:
Für das Land Frankreich sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Besonderheit: Bei der Einreise aus Gelbfieberinfektionsgebieten ist eine Gelbfieberimpfung notwendig. Folgende Impfungen werden bei der Einreise in das Land Frankreich empfohlen:
- Impfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts
- Hepatitis A, bei Reisen auf Korsika oder an die Mittelmeerküste
- FSME, bei besonderer Exposition in Endemiegebieten
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Die Angaben sind in Abhängigkeit von dem individuellen Gesundheitszustandes des Reisenden zu sehen. Die aufgezeigten Informationen ersetzen keine vorherige eingehende medizinische Beratung durch einen Arzt / Tropenmediziner. (Für eintretende Schäden, die Vollständigkeit und Richtigkeit wird keine Haftung übernommen).

Bordwährung: Euro
Barzahlung, Kreditkarte, girocard (EC-Karte)

Kleidung an Bord
Sportliche, bequeme Kleidung ist tagsüber angebracht sowie eine warme Jacke oder Windbluse für den Aufenthalt an Deck. Es besteht keine Kleiderordnung, jedoch sind Shorts, Badesachen o.ä. im Restaurant nicht erwünscht. Zum Gala-Dinner kleiden sich die Gäste gerne etwas eleganter, keine Abendgarderobe.

Schiffskategorie (unsere Eigenbewertung):
Modernes First-Class-Schiff mit luxuriöser Ausstattung

Hafen- und sonstige Gebühren sowie Treibstoffzuschlag entsprechen dem u.g. Stand. Wir behalten uns vor, Erhöhungen bis zum Reiseantritt in Rechnung zu stellen.

Stand: November 2020, Änderungen vorbehalten.


Klimatabelle Avignon:

Monat:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
Temp. °C max.
8
10
14
18
22
26
29
28
25
18
12
8
Temp. °C min.
1
1
4
6
10
14
16
16
13
9
6
2
Wassertemp. °C
Sonnenstd. pro Tag
4
5
6
8
8
10
11
10
8
6
3
3

Zum Seitenanfang

Suite Diamantdeck

Kabine mit französischem Balkon

So wohnen Sie:

Ihr Zuhause auf Rhône & Saône: das Premiumschiff MS Lord Byron

Das moderne Premiumschiff der Schweizer Reederei Scylla verfügt über 74 Kabinen und Suiten auf vier Decks. Seit 2012 gehört die Lord Byron zu einem der besten Schiffe im Süden Frankreichs. Die komfortable eingerichtete Kabinen - auf drei Decks verteilt - verfügen bei 16m² Wohnfläche über ein modernes Bad mit bodentiefer Dusche, Sat-TV, Klimaanlage und Telefon.

Die Kabinen auf dem Rubin- und Diamantdeck verfügen über einen französischen Balkon mit bodentiefen Schiebefenstern, die Kabinen auf dem Smaragddeck über ein nicht zu öffnendes Fenster. Des Weiteren verfügt die Lord Byron über sechs Minisuiten (18m²) auf dem Rubin- und Diamantdeck sowie vier luxuriöse Suiten (20m²) mit Balkon auf dem Diamantdeck.

Zu den Mahlzeiten sowie in der Loungebar und auf dem Sonnendeck verwöhnt Sie die Crew der Lord Byron mit erlesenen Speisen, französischen Spezialitäten und einer umfangreichen Getränkekarte mit vielen Produkten aus der Region. Bon Appetit und viel Vergnügen auf Ihrer Südfrankreich-Reise.

Moderne, gepflegte Baderäume

MS Lord Byron

Zum Seitenanfang

Termine / Preise / Leistungen:

Wählen Sie Ihren Reisetermin aus:

Sa, 17.04. - Sa, 24.04.21 · Reisepreis p.P. ab: 1.199,- €  
Flusskreuzfahrt ab Lyon
Sa, 24.04. - Sa, 01.05.21 · Reisepreis p.P. ab: 1.399,- €  
Flusskreuzfahrt ab Lyon
Sa, 29.05. - Sa, 05.06.21 · Reisepreis p.P. ab: 1.399,- €  
Flusskreuzfahrt ab Lyon
Sa, 05.06. - Sa, 12.06.21 · Reisepreis p.P. ab: 1.399,- €  
Flusskreuzfahrt ab Lyon
Sa, 31.07. - Sa, 07.08.21 · Reisepreis p.P. ab: 1.399,- €  
Flusskreuzfahrt ab Lyon
Sa, 07.08. - Sa, 14.08.21 · Reisepreis p.P. ab: 1.399,- €  
Flusskreuzfahrt ab Lyon
Sa, 18.09. - Sa, 25.09.21 · Reisepreis p.P. ab: 1.399,- €  
Flusskreuzfahrt ab Lyon
Sa, 25.09. - Sa, 02.10.21 · Reisepreis p.P. ab: 1.399,- €  
Flusskreuzfahrt ab Lyon
Sa, 16.10. - Sa, 23.10.21 · Reisepreis p.P. ab: 1.199,- €  
Flusskreuzfahrt ab Lyon
Sa, 23.10. - Sa, 30.10.21 · Reisepreis p.P. ab: 1.199,- €  
Flusskreuzfahrt ab Lyon

Unterkünfte und Zuschläge p.P.:

Unterkunft / Belegung mit Zuschlag ab
2-Bett-Kabine, Smaragd-Deck 2 Pers.  -
2-Bett-Kabine, Smaragd-Deck zur Alleinbenutzung 1 Pers.  300,- €
2-Bett-Kabine, Rubin-Deck 2 Pers.  300,- €
2-Bett-Kabine, Rubin-Deck zur Alleinbenutzung 1 Pers.  700,- €
2-Bett-Kabine, Diamant-Deck 2 Pers.  600,- €
2-Bett-Kabine, Diamant-Deck zur Alleinbenutzung 1 Pers.  1.100,- €
Mini-Suite, Rubin-/Diamant-Deck 2 Pers.  700,- €
Suite Diamant-Deck 2 Pers.  1.000,- €

 

PDF-Downloads:

Reiseprospekt

Anmeldeformular

Wichtige Reiseinformationen

Schiffsbeschreibung der Reederei

Reisebedingungen, Datenschutz, Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach §651a des Bürgerlichen Gesetzbuchs

ELVIA-Reiseschutz-Versicherungen der Allianz für Einzelreisen

GLOBALIS-Corona-Reiseschutz


Im Reisepreis bereits enthalten:

Reiseprogramm lt. Ausschreibung
Flussreise ab/an Lyon
7 x Übernachtung auf MS Lord Byron in der gebuchten Kabinenkategorie
Ein- und Ausschiffungsgebühren, Hafentaxen und Schleusengebühren
Willkommenscocktail
Vollpension an Bord (4 Mahlzeiten täglich), beginnend mit dem Abendessen des ersten Tages der Kreuzfahrt und endend mit dem Frühstück am letzten Tag an Bord
Benutzung der Bordeinrichtungen und Liegestühle
Bordveranstaltungen
Deutschsprachige Kreuzfahrtleitung
Reiseliteratur
GLOBALIS-Corona-Reiseschutz: Reiseabbruch-Versicherung bei epidemischen oder pandemischen Erkrankungen wie COVID-19, Reise-Assistance, Reise-Auslandskrankenversicherung, Kranken-Rücktransport In- und Ausland

Mindestteilnehmerzahl für das gesamte Schiff: 120 vollzahlende Reisegäste

Auf Wunsch zusätzlich vorab buchbar:

TGV Bahnanreise 2. Klasse ab/bis Frankfurt, Mannheim, Karlsruhe, Baden-Baden, München oder Stuttgart nach Lyon und zurück, inkl. Transfers Bahnhof - Schiff - Bahnhof
200,- € p.P.
Aufpreis TGV-Anreise in der 1. Klasse
100,- € p.P.
Ausflugspaket lt. Programm (AP):
• Stadtrundfahrt Lyon
• Besichtigung der Abtei Cluny
• Ausflug zu den Schluchten der Ardèche
• Stadtrundgang Arles
• Stadtrundgang Avignon
189,- € p.P.
Zusatzausflug Beaune und das Hôtel Dieu (ZA1)
49,- € p.P.
Zusatzausflug Stadtrundgang Viviers (ZA2)
29,- € p.P.

Nicht im Reisepreis eingeschlossen:

Individuelle Anreise nach Lyon und zurück
An Bord buchbare Landausflüge nach Verfügbarkeit
Getränke und Trinkgelder an Bord
Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben bei gleichem Leistungsumfang ausdrücklich vorbehalten. Es gelten unsere allgemeinen Reisebedingungen. Zwischenverkauf bis zur verbindlichen Buchungsbestätigung bei allen Reisen vorbehalten.

Stuttgarter Zeitung Verlagsgesellschaft mbH
Plieninger Straße 150, 70567 Stuttgart
Telefon: 0711 – 7205 1180  · E-Mail: stn-leserreisen@globalis.de

© 2008 - 2021: GLOBALIS Erlebnisreisen GmbH · Uferstraße 24 · 61137 Schöneck - DE